Vegetarisch
Basisrezepte
Gemüse
Haltbarmachen
Herbst
Sommer
fettarm
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Rosinenkinds Suppenpaste

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.11.2009



Zutaten

für
½ Knollensellerie, geschält in Stücke
10 Karotte(n), geputzt in Stücke
3 Stange/n Porree, geputzt in Ringe
2 Zwiebel(n), gehäutet in Achteln
3 Zehe/n Knoblauch, gehäutet und zerdrückt
2 Tomate(n), gewürfelt
1 Zweig/e Liebstöckel
1 Bund Petersilie
1 EL, gestr. Salz, eher weniger.
10 Körner Piment
Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Alle vorbereiteten Zutaten in einen mit ausreichend Wasser gefüllten Topf geben und weich kochen lassen. Sparsam salzen, das Salz soll den Geschmack nur unterstreichen, nicht übertünchen. Mit dem Zauberstab pürieren, es sollte nicht zu flüssig sein, sondern eher ein Brei sein und in die vorbereiteten Twist off Gläser geben.
Das Ganze nun 30 Min. bei 90° einkochen.

Die Zutaten und Mengen können natürlich n.B. und der Jahreszeit entsprechend variiert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CocaColaMaus

Hallihallo, danke für Deine schnellen Antworten *knicks* So werde ich SchwieMa nur ein kleines Glaserl davon schenken. Grüßle s'Mäusle :-)

13.12.2009 13:43
Antworten
Rosinenkind

Hi Mäusle, ich habe diese Pilz Gläser von Aldi dafür genommen. Zu bevorzugen sind aber eher kleinere Gläser. Wenn Du sauber gearbeitet hast, ist sie mind. 6 Mon. haltbar. Nach dem Öffnen sollten sie aber nicht mehr lange stehen, da wenig Salz drinnen ist. Es ist zum würzen für Gerichte gedacht, aber keine Instandbrühe zum trinken. Ich mache es in Gulasch, zum Schmorbraten, Rouladen usw. Grüße Rosinenkind PS Die Gläser müssen wirklich einwandfrei sein.

13.12.2009 10:46
Antworten
CocaColaMaus

Hallihallo, da ich die Suppenpaste an meine SchwieMa verschenken möchte, hätte ich bitte ein paar Fragen: * Welchen Inhalt haben die Gläser für die 6 Portionen? * Wie lange ist die Paste nach dem Einkochen haltbar? * Wie lange ist die Paste nach dem Öffnen des Glases haltbar? * Wird die Paste wie "Instantbrühe" für eine schnelle Suppe und/oder zum Würzen von Gerichten verwendet? Merci und Grüßle s'Mäusle :-)

13.12.2009 02:13
Antworten