einfach
Eintopf
fettarm
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
klar
Resteverwertung
Schnell
Suppe
Trennkost
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gesundwerd - Topf à la Eddie

Trennkost - Gemüse satt - mediterran

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 19.11.2009



Zutaten

für
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Chilischote(n)
6 kleine Kartoffel(n)
2 Möhre(n)
1 Stange/n Lauch, (klein)
1 Knolle/n Fenchel
2 kleine Paprikaschote(n)
4 Tomate(n)
1 Apfel
etwas Gemüsebrühe oder Geflügelbrühe
Kräuter (Thymian, Rosmarin, Petersilie)
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Gewürzpaste, scharfe (Erös Pista oder Sambal Oelek)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Dieses Rezept ist eine Eigenkreation und sollte mir beim schnellen Loswerden meiner Grippe helfen. Ist aber auch ohne Krankheit sehr gesund!

Zwiebel, Knoblauch und Chilischote fein hacken und in einem Topf im Olivenöl anschwitzen. Kartoffeln und Möhren grob (rustikal) stückeln und ebenfalls anschwitzen. Ein wenig Brühe dazu und leise garen lassen, ca. 5 Minuten. Dann Fenchel und Lauch dazu und weiter köcheln lassen. Nach Belieben Brühe auffüllen, je nachdem, wie "suppig" man das Gericht haben möchte. Tomatenviertel, gewürfelte Paprikaschote und den klein geschnittenen Apfel (der dem Gericht eine leckere süßliche Note verpasst) hinzufügen und das Ganze noch ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Zum Schluss mehr oder weniger scharf abschmecken und die frisch gehackten Kräuter zufügen.
Schmeckt aufgewärmt genauso gut!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Birte_L

Sehr lecker! Konnte kaum aufhören, zu essen. Gibt es definitiv bald wieder. Danke für das Rezept

07.04.2017 19:45
Antworten
Sabl

sehr lecker, hatte zwar auch keinen Fenchel zur Hand, tat dem Geschmack aber keinen Abbruch!

13.11.2014 14:22
Antworten
dawurm

hallo super rezept .. hatte leider keinen fenchel aber sonst nach anleitung gekocht apfel und cilli sind eine super kombination in der suppe... jeder zeit wieder

13.03.2013 21:30
Antworten