Beilage
Camping
einfach
fettarm
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Exunas Bohnentopf

passt als Beilage zu allem

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.11.2009



Zutaten

für
3 Frühlingszwiebel(n)
4 kleine Champignons
1 Glas Bohnen, grüne
1 kl. Dose/n Erbsen
1 Dose Bohnen in Tomatensauce (400 g)
1 Dose Bohnen, (Chilibohnen)
Chilipulver
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und in einem heißen Topf in etwas Öl anbraten. Die Champignons halbieren und in dickere Scheiben schneiden. Hinzufügen und kurz mitbraten, dann etwas Wasser angießen und alles etwas dünsten. Nun die grünen Bohnen und Erbsen abtropfen lassen und untermischen. Als nächstes die Bohnen in Tomatensauce unterrühren, etwas Flüssigkeit der Chilibohnen dazugießen, die restliche Flüssigkeit abgießen und die Chilibohnen zum Gemüse geben. Alles rasch aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Spätzle, Nudeln oder Reis separat gar kochen und nach Belieben untermischen oder dazu servieren. Passt gut zu Fleisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.