Backen
Brot oder Brötchen
Europa
Griechenland
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Daktyla

Griechisches Landbrot

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 26.10.2003



Zutaten

für
½ Würfel Hefe
300 ml Wasser, warmes (ca 37°)
350 g Mehl (Hartweizenmehl)
75 g Mehl (Weizenvollkornmehl)
75 g Maismehl
1 TL Salz
1 EL Öl (Olivenöl)
1 EL Honig, flüssiger
1 EL Milch, zum Glasieren
1 EL Sesam als Garnierung

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Die Hefe in 100 ml Wasser auflösen. Mehle und Salz zusammen in eine große Schüssel sieben, eine Mulde hineindrücken und die aufgelöste Hefe hineingeben.
Mit einem Holzlöffel ein wenig Mehl mit der aufgelösten Hefe vermischen bis eine Paste entsteht. Diesen Hefeansatz ca. 20 Minuten gehen lassen bis der Hefeansatz schaumig aufgegangen ist. Anschließen Öl und Honig hinzugeben.
Anschließen die restliche Flüssigkeit hinzugeben und mit dem restlichen Mehl auf einer bemehlten Arbeitsfläche komplett ca. 10 Minuten zu einem festen Teig kneten.
Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem Handtuch abdecken und ca. 1,5 Stunden gehen lassen bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. Danach den Teig wieder gründlich 10 Minuten durchkneten und wieder 10 Minuten gehen lassen.
Den Teig in 6 gleiche Portionen teilen und zu abgeflachten Brötchen formen. Diese ganz dicht auf eine bemehltes Backblech setzen und zugedeckt erneut etwa eine Stunde gehen lassen.
Anschließend wird die Oberfläche des Laibes mit Milch eingepinselt und mit den Sesamsamen bestreut. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten bei ca. 200° backen.
Rezept aus „Brotrezepte aus aller Welt“

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kochwusel

Hallo, mal ne Frage... kann man dieses Brot auch im BBA backen ?? Gruss Wusel

13.11.2005 19:35
Antworten
uevers

Hey Ich meine natürlich einfach nur "fest"

14.05.2005 07:18
Antworten
uevers

Hallo Wie werden die Brötchen denn ? Sind sie weich wie Milchbrötchen oder eher Fest? Gruß Uschi

14.05.2005 07:17
Antworten