Vegetarisch
Vegan
Dips
Haltbarmachen
Herbst
Saucen
Schnell
einfach
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rosinenkinds rotes Apfelmus

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.11.2009



Zutaten

für
2.000 g Äpfel
400 ml Rotwein
1 Zwiebel(n)
50 ml Grenadine
2 EL Preiselbeeren, aus dem Glas
70 g Zucker, braun
1 TL Salz
1 EL Pfeffer, rosa
10 Körner Piment

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Äpfel schälen, putzen und würfeln, die Zwiebeln häuten und ebenfalls würfeln. Alle Zutaten zusammen in einen ausreichend großen Kochtopf geben und musig kochen, heiß in die vorbereiteten Twist off Gläser füllen, sofort verschrauben und auskühlen lassen.

Passt gut zu Wild, Fleisch und auch zum Verfeinern von Rotkohl und Saucen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MODIDO

Habe gerade die Gläser gefüllt - sie stehen zum Abkühlen bereit. Es dauerte etwas beim Kochen, bis es rot wurde, war am Anfang deshalb etwas verunsichert. Jetzt wo es fertig ist, kann ich nur sagen super lecker schon pur. Werde es das nächste Mal im Rotkohl und für Reibeplätzchen probieren. Fotos folgen. Danke für das Rezept. MODIDO

07.11.2010 15:07
Antworten