Vegetarisch
Auflauf
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Möhrenauflauf V

glutenfrei, eifrei, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.11.2009



Zutaten

für
750 ml Milch
250 g Mais
1 TL Kräutersalz
1 Prise(n) Zucker
1 TL Margarine, Deli Reform o. andere laktosefreie
500 g Möhre(n), fein geraspelt
3 EL Sonnenblumenkerne, geröstet u. gem.
20 Oliven, grüne, aus der Lake
Margarine, zum Ausfetten der Formen
70 g Gorgonzola, ca.
2 Scheibe/n Käse, Raclette-
2 TL Zuckerrübensirup

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
2 a 1,5 l Auflaufformen mit Deckel
2-3 Portionen

In die kalte Milch Mais reinmahlen, mit 1 Tl Kräutersalz, 1 Prise Zucker und 1 Tl Margarine rührend aufkochen, Hitze ausstellen, noch ca. 2-4 min rühren, damit der Mais nicht ansetzt, den Topf ca. zur Hälfte von der Platte ziehen, quellen lassen.

In der Zwischenzeit Möhren raspeln, Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne rösten und gleich in einer Mandelmühle mahlen.

Grüne Oliven aus der Lake nehmen, alles in den Mais einmischen und in den eingefetteten Auflaufformen verteilen, glatt streichen, jede Raclettescheibe teilen, in den Außenbereich in die Teigmasse je 2 halbe legen und in deren Mitte noch den Gorgonzola legen, darauf nun noch je ca. 1 Tl Zuckerrübensirup, laufen lassen.
Deckel schließen, so bleibt der Auflauf saftig. Kann überlaufen, bitte in den Backofen ganz unten die Fettpfanne reinstellen.
In den kalten Backofen bei ca. 170°C ca. 60 min backen, sollte leicht sprudeln.

Eigenes Rezept

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nina-Luzia

Ein sehr außergewöhnliches Rezept. Hab eigentlich nach einem Möhrenauflauf gesucht ;) Und dieses gefunden!!! Bin Veganer und finde das Rezept sehr interessant und werd es mal ummodeln zu einer veganen Varianten! vld Nina

09.02.2011 08:31
Antworten