Bunt gemischter Salat


Rezept speichern  Speichern

variabel für jeden Geschmack!

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.11.2009



Zutaten

für
1 Kopf Eisbergsalat
1 Bund Radieschen
1 großer Kohlrabi
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), Farbe nach Wahl
1 Salatgurke(n)
300 g Käse, gewürfelt, nach Wahl z.B. Gouda, Feta, Mozzarella
200 g Kochschinken, in Streifen geschnitten oder 1 gegrilltes Hähnchen, entbeint, in Stücke geschnitten, oder 1 Dose T
3 EL Olivenöl
2 EL Aceto balsamico
Kräuter, frisch, gemischt, gehackt
Salz und Pfeffer
Pfeffer
Croûtons
Kerne, gemischt, für Salat
10 Kirschtomate(n)
1 Dose Bohnen (Wachtel-)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Vom Eisbergsalat die äußeren Blätter entfernen. Den Salat vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Viertel in Streifen schneiden und mit kaltem Wasser abbrausen und trocken schleudern. Radieschen, Paprika und Kohlrabi putzen, waschen, in mundgerechte Stücke teilen. Frühlingszwiebeln ebenfalls putzen, das obere dunkle Grün entfernen, in Ringe schneiden. Es reichen hier ca. 3 Stängel von einem Bund. Die Tomaten waschen, trocknen, halbieren. Die Salatgurke waschen, trocknen, in dünne Scheiben schneiden.
Das Gemüse bis auf den Eisbergsalat in einer großen Schüssel vermengen. Käsewürfel unterheben, Schinkenstreifen, Hähnchenfleisch oder Thunfisch ebenfalls dazugeben und alles vorsichtig mischen.

Aus frisch gehackten Kräutern, 3-4 EL Olivenöl und 2-3 EL Aceto Balsamico eine Vinaigrette herstellen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken, zum Gemüse geben und den Eisbergsalat hinzufügen. Die Wachtelbohnen aus der Dose in ein Sieb schütten und gut unter kaltem Wasser abspülen, bis das Wasser klar ist. Gut abtropfen lassen und jetzt mit zum Salat geben. Alles vorsichtig vermischen und nochmals abschmecken.
Kurz vor dem Servieren (damit sie nicht durchweichen) nach Geschmack Salatcroutons und -kerne auf den angerichteten Salat streuen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gourmettine

Hallo, wir haben diesen Salat als Basis für unseren Stremellachs ausgewählt. Das war eine sehr schöne, leichte und doch sättigende Mahlzeit. VG Tiiine

03.08.2020 14:55
Antworten
Fiammi

Hallo, eine perfekte Resteverwertung. Ciao Fiammi

17.05.2020 14:13
Antworten
lacasade

Hallo, dieser Salat ist wirklich lecker, so viele Möglichkeiten ihn immer wieder neu zu erfinden^^ Danke für das Rezept+++++ LG

12.04.2020 02:49
Antworten
fusselfu

Ein schönes leichtes Abendessen. Danke für das leckere Rezept.

19.03.2020 09:56
Antworten
fcpizza76

vielen lieben Dank für das Rezept gibt's jetzt öfters bei uns

09.12.2018 16:50
Antworten
2014lasse

Hallo dein salat ist sehr lecker da ich sehr gerne salat esse mir hat es super geschmeckt ein tolles rezept 5 sterne was anderes kann man dafür nicht geben Bild habe ich hochgeladen Gruß lasse

07.07.2015 16:11
Antworten
schnucki25

sehr lecker,mehr kann man dazu nicht sagen.Super Sommersalat.Danke für das Rezept,Bilder sind unterwegs. lg

15.07.2014 14:23
Antworten
engelsgesicht

Freut mich sehr, dass der Salat so gut ankommt! Bei dem Wetter mom. ja genau das Richtige... ;o) Vielen Dank für die gute Bewertung. Auf die Bilder freu ich mich auch schon! :o) Lasst's Euch weiterhin gut schmecken... Liebe Grüße vom Engelsgesicht

17.07.2014 07:14
Antworten
Gelöschter Nutzer

super lecker

09.05.2012 12:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

das habe ich vergessen ich habe noch Soja Soße mit ran gemacht .

09.05.2012 12:13
Antworten