Shortbread fingers


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.11.2009



Zutaten

für
320 g Butter (KEINE Margarine), weiche
180 g Zucker, sehr feiner (Caster-)
¼ TL Salz
500 g Mehl
Zucker, feiner (Caster-) zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Butter mit Zucker und Salz hell-cremig schlagen.
Mehl dazusieben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten.
Teig in Klarsichtfolie wickeln und für 2 Std. in den Kühlschrank geben.

Ofen auf 190 Grad (O/U-Hitze) vorheizen.

Teigklumpen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und mit den Händen in eine quadratische Form von ca. 1,5 cm Dicke kneten (theoretisch könnte man den Teig auch ausrollen, allerdings ist er auf Druck mit dem Nudelholz mürbe und reißt schnell ein... mit den Händen geht das aber wunderbar).
Einige Male mit einer Gabel einstechen (hierbei lässt sich ein schönes Muster zaubern).

25-30 min goldgelb backen.

Das HEISSE Shortbread mit einem scharfen Messer in kleine Riegel ("finger") schneiden (ca. 1,5 x 4 cm) und mit feinem Zucker bestreuen.
Auskühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, sehr lecker dieses Shortbread. Allerdings habe ich nicht richtig gelesen - ups - habe den Teig ausgerollt und in längliche Stückchen geschnitten, diese dann gebacken, allerdings nur 15 Minuten, dann erschienen sie mir gut. Im warmen Zustand mit Zucker bestreut - köstlich! Lieben Gruß W o l k e

18.08.2021 18:46
Antworten
wiesnase11

Ich nehme immer eine kleine Konservendose mit Folie umwickelt um den Teig in dem Kuchenblech auszurollen. geht super

16.12.2019 07:31
Antworten
Marquise

Hi Kasi Ich habe diese Shortbread fingers zu Weihnachten einer Bekannten, die dieses Gebäck aus England kennt, verschenkt. Sie hatte mich danach gefragt weil sie weiss, dass ich gerne backe und sie hier nirgends welche gefunden hatte. Ihre Rückmeldung war sehr positiv :-). Viele Grüsse Marquise

25.12.2010 20:46
Antworten