Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.11.2009
gespeichert: 32 (0)*
gedruckt: 339 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.09.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 ml Milch
80 g Butter
400 g Weizenmehl
1 Pck. Trockenhefe
80 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Ei(er), getrennt
1 EL Milch
30 g Zucker, brauner
1/2 TL, gestr. Zimtpulver
Apfel
50 g Mandel(n), gehackte
 n. B. Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Milch in einem kleinen Topf erwärmen und die Butter darin zerlassen.

Das Mehl mit der Hefe in einer Rührschüssel sorgfältig mischen. Zucker, Vanillinzucker und die warme Milch-Fett-Mischung hinzufügen und alles kurz auf niedrigster Stufe verrühren, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sein Volumen sichtbar vergrößert hat.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten und halbieren.

Für die Zimtrollen (ca. 12 Stück) eine Teighälfte auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Eigelb mit Milch verrühren. Den Teig dünn mit etwas Eigelb-Milch bestreichen. Den braunen Zucker mit Zimt mischen, auf die Platte streuen und diese von der kürzeren Seite her fest(!) einrollen. Die Rolle nun in gut 2 cm breite Scheiben schneiden, die Scheiben auf das Backblech legen und nochmals 20 Minuten gehen lassen.

Den Backofen vorheizen auf Ober-/Unterhitze 180°C oder Heißluft 160°C.

Die Schnecken auch mit etwas Eigelb-Milch bestreichen. Das Blech auf der mittleren Einschubleiste in den Backofen schieben und die Zimtschnecken etwa 15 Minuten backen, danach auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Für die Apfeltaschen (9 Stück) den Apfel waschen, grob raspeln und mit Mandeln und Eiweiß verrühren. Von der zweiten Teighälfte ein walnussgroßes Stück abnehmen. Den übrigen Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Quadrat ausrollen und in 9 kleinere Quadrate schneiden. Die Teigränder mit etwas Eigelb-Milch bestreichen. Jeweils etwas Apfelmasse in die Mitte der Teigstücke geben, je 2 gegenüberliegende Ecken zur Mitte legen und leicht andrücken. Aus dem übrigen Teigstück 9 kleine Kugeln formen und diese zur Verzierung in die Mitte der Apfeltaschen drücken. Die Taschen mit der restlichen Eigelb-Milch bestreichen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und etwa 20 Minuten gehen lassen.

Das Blech auf der mittlerer Einschubleiste in den Backofen schieben und die Apfeltaschen etwa 20 Minuten backen. Danach mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.