Backen
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Kinder
Kekse

Rezept speichern  Speichern

Kleine Amerikaner

kann man immer essen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 15.11.2009



Zutaten

für
100 g Butter, weich
100 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
1 Pck. Puddingpulver, Vanille-
3 EL Milch
200 g Mehl
50 g Speisestärke
3 TL Backpulver
Fett, für das Blech
200 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Nach und nach die Eier darunter mischen. Das Puddingpulver mit der Milch verquirlen und ebenfalls darunter mischen. Mehl mit Speisestärke und Backpulver darüber sieben und möglichst schnell einarbeiten. Es muss ein fester Teig entstehen.

Mit 2 Esslöffeln, die immer wieder in Wasser getaucht werden, vom Teig nicht zu große Häufchen abstechen und diese mit genügend Abstand auf das gefettete Blech setzen. Die Amerikaner auf der mittleren Schiene das auf 200 Grad vorgeheizten Ofens ( Gas Stufe 3 ) in 15-20 Minuten goldgelb backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Puderzucker mit Zitronensaft und etwas heißem Wasser zu einem dickflüssigem Guss verrüren und die Unterseite der Plätzchen damit bestreichen. Den Guss vollständig trocknen lassen, bevor die Plätzchen in eine Dose geschichtet werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.