Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.11.2009
gespeichert: 97 (0)*
gedruckt: 293 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2005
1.554 Beiträge (ø0,3/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 Stange/n Lauch
4 EL Rosinen
30 ml Madeira, oder süßer Sherry
50 ml Sahne
125 ml Milch, (Ziegenmilch)
Ei(er), Gr. M
 n. B. Salz
 n. B. Pfeffer, frisch gemahlen
 n. B. Muskat, frisch gerieben
40  Cashewnüsse
1 EL Butter
1 EL Currypulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst in einem großen Topf Wasser und Salz aufkochen.

In der Zwischenzeit von den Lauchstangen den Wurzelansatz und das dunkle Grün abschneiden. Die Stangen längs halbieren und in ca. 10 cm lange Stücke schneiden. Unter fließendem Wasser kurz und gründlich waschen (vorsichtig auch zwischen den Blättern), abtropfen lassen.

Jetzt Rosinen in Madeira einweichen.

Wenn das Wasser kocht, die Lauchstücke zugeben und ca. 4 Minuten auf mittlerer Hitze kochen. Anschließend über einem Sieb abgießen, mit kaltem Wasser kurz abspülen und abtropfen lassen.

Lauchstücke nebeneinander in eine hitzebeständige Form legen.

Sahne mit Milch und Eiern sorgfältig vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und gleichmäßig über den Lauchstücken verteilen.
Im Ofen bei 200°C auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten überbacken.

Unterdessen die Cashewkerne grob hacken, in einer beschichteten Pfanne unter ständigem Rühren kurz anrösten bis sie leicht duften. Vorsicht, die Nüsse werden leicht bitter, wenn sie zu braun werden!
Die Butter zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Dann das Currypulver zugeben, untermischen und kurz mitrösten. Mit den eingeweichten Rosinen samt Einweichflüssigkeit ablöschen, und die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze etwas einköcheln lassen.
Über den Lauchstangen verteilen und weitere 5 Minuten überbacken lassen.

Dazu schmecken einfache Salzkartoffeln ganz hervorragend.

Gesamt (ohne Kartoffeln) 22 P. bei 4 Portionen pro Portion 5,5 P.