Karamell - Quark - Creme


Rezept speichern  Speichern

Quark mit Karamellgeschmack

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 14.11.2009



Zutaten

für
150 g Zucker
25 g Wasser
75 ml Sahne
750 g Magerquark
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
In einen großen Topf den Zucker und das Wasser hineingeben. Auf höchster Stufe solange kochen lassen, bis das Wasser verdampft ist und der Zucker etwas Farbe annimmt. Topf vom Herd nehmen und Sahne dazugeben (Vorsicht: Dampf!). Bei kleiner Hitze den Topf wieder auf den Herd stellen und rühren, bis der Karamell goldbraun ist. Dabei achten, dass nicht all zu große Klumpen entstehen. Topf vom Herd nehmen und Karamell unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Quark dazu geben, gut verrühren und ca. 2 Stunden kühl stellen.

Tipp: Den Magerquark durch Sahnequark ersetzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gäbelchen1967

Hallo, sehr lecker. Nur ist mir der Karamell beim Abkühlen direkt fest geworden und hat im Quark geklumpt. Gott sei Dank habe ich nicht gleich alles untergemischt. Ich musste die restliche Karamellmasse erst wieder erwärmen. Dann ging es halbwegs und ich konnte alles zusammen verrühren. Hab ich was falsch gemacht ? Bis zum Abkühlen war es eine schöne, sämige Masse ohne Klumpen, quasi perfekt. Danke fürs teilen. Ein Foto folgt. VG, Gabi

01.05.2021 11:28
Antworten
Sonnenwiese

Hallo Elanda, endlich mal ein Dessert welches super schnell geht und extrem gut schmeckt. Das nächste mal werde ich es auch mit einer Prise Salz versuchen. Viele Grüße Sonnenwiese

13.05.2014 18:38
Antworten
schaech001

Was tut man, wenn die Arbeit gemacht, aber noch so viel Tag übrig ist?? Man schaut nach Rezepten. Quark hatte ich im Haus, also ging ich auf die Suche und fand dieses sehr leckere Rezept. Zuerst dachte ich, das sei zuviel Quark, ist aber genau richtig. Habe mal gelesen, daß der Karamellgeschmack erst richtig rauskommt, wenn man eine Prise Salz dazugibt. Weiß nicht, ob es stimmt, aber ich habe mir der Sahne noch eine Prise Salz zum Karamell gegeben. Sehr lecker und sieht nicht nach Magerquark aus. Liebe Grüße Christine

28.11.2012 18:22
Antworten
elanda

Hallo. Danke für die Bewertung, du hast 4 Sterne gegeben. Klicke auf den Link unter der Sterne (Stimmen 1). Da siehst du wie die Sterne berechnet werden. Glg elanda

13.02.2010 04:51
Antworten
MissPraetory

super super lecker :) hab mich in der Bewertung nur verdrückt :( wollte mindestens 4 Sterne geben

07.02.2010 23:15
Antworten
wermut

Hallo elanda, Dein Rezept hört sich gut an und mir kam beim Lesen sofort die Frage: wäre es auch als Ausgangscreme für Tortenfüllungen geeignet? Oder andersherum gefragt: ist der Karamellgeschmack dafür ausgeprägt genug? LG wermut

26.01.2010 16:50
Antworten