Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.11.2009
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 294 (1)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.06.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Nougat
200 g Marzipanrohmasse
2 EL Birnengeist
10 g Walnüsse, fein gehackte
100 g Puderzucker
200 g Kuvertüre, zartbitter

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Nougat in 30 Würfel schneiden, daraus möglichst kleine Kugeln formen, auf ein Brett legen und in den Kühlschrank stellen.

Die Marzipanrohmasse mit Birnengeist, Walnüssen und gesiebtem Puderzucker verkneten, die Masse zu einer Rolle von ca. 2 cm Durchmesser formen und in 30 Scheiben schneiden. In jede Scheibe eine Vertiefung drücken, je eine Nougatkugel hineinsetzten und das Marzipan darum herum zu Kugeln verschließen. Alle Kugeln einen Tag bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

Die Zartbitterkuvertüre klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Die Kugeln in die lauwarme Kuvertüre tauchen und auf Backpapier legen und den Überzug fest werden lassen. Mit übrig gebliebener Kuvertüre können noch kleine Streifen auf die Kugeln gespritzt werden.