Bewertung
(35) Ø4,62
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
35 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.11.2009
gespeichert: 545 (6)*
gedruckt: 5.626 (35)*
verschickt: 27 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.09.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
5 EL Wasser
150 g Zucker
150 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
  Für die Füllung:
250 g Zucker
500 ml Wasser
9 EL Zitronensaft
2 Pck. Puddingpulver, (Vanille)
Ei(er)
125 g Butter
  Für den Belag:
3 Becher Schlagsahne
1 Pck. Kekse, (Butterkekse)
150 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier mit dem Wasser schaumig schlagen. Den Zucker langsam einrieseln lassen und weiter schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Weizenmehl mit Backpulver mischen und unter die Schaummasse heben. Das Blech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf das Blech streichen und bei 175°C etwa 15 Minuten backen.

Aus Wasser, Zucker, Zitronensaft und Puddingpulver unter ständigem Rühren einen Pudding kochen. Den Topf von der Kochplatte nehmen und die Butter einrühren. Die Eier trennen. Die Eigelbe verrühren und in den Pudding mischen. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben. Die Füllung auf dem Biskuitboden verteilen.

Die Sahne steif schlagen und auf die abgekühlte Füllung streichen. Nun dicht mit Butterkeksen belegen. Den Puderzucker erst sieben und dann mit Zitronensaft anrühren. Den Guss mit einem Pinsel auf die Kekse streichen und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank aushärten lassen.