Bewertung
(4) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.11.2009
gespeichert: 70 (0)*
gedruckt: 287 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.12.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

175 g Butter, weiche
220 g Zucker
Ei(er)
380 g Mehl
1 Tüte/n Backpulver
1 Tüte/n Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1/2 TL Muskat
250 ml Milch
110 g Zucker
1 TL Zimt
2 EL Butter, zerlassene
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

175 g Butter mit 220 g Zucker in einer Schüssel cremig rühren. Die Eier hinzufügen und schaumig rühren. Backpulver, Vanillezucker, Salz und Muskatnuss hinzugeben und immer weiter rühren. Jetzt abwechselnd die Milch und das Mehl unter Rühren hinzugeben bis es einen zähflüssigen Teig ergibt.

Papierförmchen in die Muffinform setzen, dann zerlaufen die Muffins nicht, sondern bleiben schön in Form und gehen auch gut aus dem Blech, ohne zu zerbrechen. Jedes Förmchen zu etwa zwei Drittel füllen. 15 - 20 Minuten bei 200 Grad backen. Umluft nicht einschalten, die Muffins verteilen sich sonst über das ganze Blech und bekommen nicht ihre typische Form.

Wenn die Muffins eine schöne goldgelbe Farbe haben, sind sie fertig. Den Zimt mit 110 g Zucker gut vermischen und 2 EL Butter schmelzen. Die noch warmen Muffins aus dem Blech nehmen und mit der Butter bestreichen, das Zimtzuckergemisch großzügig darauf verteilen.