Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.11.2009
gespeichert: 56 (0)*
gedruckt: 873 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.09.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Möhre(n)
  Brokkoli, 2 große Röschen, frisch oder TK
1 kleine Knoblauchzehe(n)
1/2  Zwiebel(n)
1 Handvoll Mungobohnenkeimlinge
1 kleine Paprikaschote(n), rot oder gelb
Champignons
1/2 kleine Zucchini
1 Handvoll Zuckerschote(n), (frisch oder TK)
  Sojasauce
5 EL Kokosmilch
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, rosenscharf
125 g Basmati oder Jasminreis
1 TL Öl, (Rapsöl oder Woköl)
200 g Putenfleisch, optional
 etwas Worcestersauce, optional

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung zubereiten (Kochzeit etwa 12 Minuten).

In der Zwischenzeit die Möhre schälen und in feine Scheibchen schneiden. Tiefgekühlten Brokkoli auftauen, frischen in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den Möhrenscheibchen 3-4 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Den Knoblauch schälen und hacken, die Zwiebel in Spalten schneiden, die Paprikaschote waschen und in feine Streifen schneiden, die Champignons putzen und auch in feine Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen und fein würfeln. Die Zuckerschoten auftauen, frische putzen.

Im Wok oder einer großen Pfanne das Öl erhitzen und das Gemüse hinzugeben. Kurz anbraten, dann mit einem kräftigen Schuss Sojasauce ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Kokosmilch hinzufügen, alles verrühren, abschmecken und nur noch kurz aufkochen lassen.

Den Reis abgießen, auf die Teller ein Nest aus Reis setzen und das Wok-Gemüse darauf verteilen.

Variation: Das Putenfleisch in kleine Stückchen schneiden und mit einem Schuss Sojasauce, einem Schuss Worcestersauce, Salz, Pfeffer und Paprikapulver marinieren (das Fleisch darf nicht in der Marinade schwimmen!).

Öl im Wok erhitzen, das Fleisch hinzugeben und rundherum hellbraun anbraten. Dann das Gemüse hinzugeben und weiter verfahren wie oben.