Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.11.2009
gespeichert: 116 (0)*
gedruckt: 471 (4)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.02.2009
11 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Nudeln
Zwiebel(n)
Zucchini
Aubergine(n)
1 Dose Mais, mittelgroße Dose
125 ml Sojasauce und etwas Woksauce
  Gewürz(e) nach Wahl, z. B. Kräutersalz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

In der Zwischenzeit die Zwiebel grob würfeln und in einem Topf in etwas Woksauce andünsten. Die Zucchini und Aubergine in Stücke schneiden, hinzufügen und gut mitdünsten. Nun den Mais abtropfen lassen und unterrühren. Dann die abgegossenen Nudeln untermischen, Sojasauce zugießen und nochmal kräftig vermengen.

Nun kann man das Ganze mit Gewürzen nach Wahl abschmecken. Am besten mit Kräutersalz, oder irgendwelchen asiatischen Gewürzen. Auf keinen Fall mit Curry oder Kurkuma, wegen der Farbe.