Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.11.2009
gespeichert: 61 (0)*
gedruckt: 438 (4)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.02.2009
11 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Nudeln
Zwiebel(n)
300 g Brokkoli, TK oder frisch
200 g Zuckerschote(n)
Aubergine(n)
1 Glas Bambussprosse(n)
3 EL Sojasauce, 3 EL Woksauce und 1 EL Süß-Sauer-Sauce
1 Spritzer Zitronensaft
  Ingwer
  Pfeffer
  Kreuzkümmel
  Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen. Den Brokkoli auftauen lassen oder frischen in Röschen teilen. Die Zuckerschoten in Streifen und die Aubergine in kleine Würfel schneiden.

Die Zwiebel in Würfel schneiden, in eine Pfanne geben und in wenig Öl anbraten. Den Brokkoli und die Woksauce dazugeben. ,Zuckerschoten und Auberginen hinzufügen und alles etwas köcheln lassen. Bambussprossen in einem Sieb abtropfen lassen und untermischen. Mit Pfeffer abschmecken.

Jetzt die fertig gegarten Nudeln abgießen und untermischen. Etwas Ingwer und Kreuzkümmel hinzufügen und mit Zitronensaft, Sojasauce und Süß-Sauer-Sauce abschmecken. Alles gut vermengen, noch kurz köcheln lassen und anschließend servieren.