Auflauf
einfach
Ernährungskonzepte
fettarm
Hauptspeise
kalorienarm
Nudeln
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnitzelauflauf mit Nudeln

ww-geeignet, 6,5P pro Person

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 21 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 11.11.2009



Zutaten

für
500 g Schweineschnitzel
Salz und Pfeffer
250 g Champignons, kleine (Konserve oder frisch)
8 halbe Pfirsich(e) (Konserve ohne Zucker)
1 Pck. Sauce (Rahmsauce), fettarm
3 EL Schmand
1 TL Sojasauce
480 g Nudeln, gegarte (ca. 160g trockene)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Schnitzel halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Auflaufform legen. Die Pilze zusammen mit den Pfirsichhälften abtropfen lassen und die Schnitzel damit belegen.
Die Rahmsauce nach Packungsanweisung zubereiten, mit dem Schmand verfeinern, mit Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken und darüber gießen.

Auflauf im Backofen bei 200° C (Umluft 175°C) auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten überbacken. Die Nudeln nach Packungsangabe bissfest in Salzwasser kochen.

Den Schnitzelauflauf mit Nudeln servieren.

Dazu passt noch ein gemischter Salat (extra berechnen!)

WW- 6,5P pro Person

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trulli74

Danke für dieses sehr schmackhafte Gericht. Schnell zubereitet. Ich habe Hähnchenschnitzel genommen. Die Sauce war etwas flüssig (meine schuld, Pfirsiche nicht lang genug abtropfen lassen ) hab einfach Soßenbinder eingerührt.

30.01.2017 22:24
Antworten
Monja1408

war sehr lecker,allerdings würde ich keine schweineschnitzel mehr nehmen sondern hähnchen. das schwein war nach 35 minuten sehr zäh :-( aber alles in allem lecker ;-)

14.02.2016 15:32
Antworten
sternschnuppe28071973

Also ich als Veganerin habe es meiner Familie gestern gekocht und Soße und Pilze usw. alles super lecker, nur sind die Schnitzel nach 40 Minuten steinhart. War das bei euch nicht so? Werde es noch einmal probieren, aber mit Hühnerfilet.

07.02.2016 07:54
Antworten
Sandy2509

Hallo, also das ist mir noch nicht passiert. Woher hattest du denn die Schnitzel gekauft? Mir ging das nämlich schon mal so mit Gulaschfleisch welches ich beim Discounter gekauft habe. Seitdem ich mein Fleisch nur noch beim Metzger kaufe ist alles super. LG

09.02.2016 09:57
Antworten
Gelöschter Nutzer

Nachdem mein Mann mit vollen Backen geschmatzt hat, bin ich auch ohne zu probieren, überzeugt, das es sehr gut schmeckt. LG Bianca

25.08.2015 10:37
Antworten
caeye831

Das leckere Essen gab es bei uns nun schon mehrfach & wir lieben es jedes mal wieder sehr ;-)! Vielen Dank für das tolle & einfache Rezept! VlG Nicole

09.08.2011 18:35
Antworten
Mela1998

sehr lecker und auch schön für Gäste... meinen Mädels hat es geschmeckt :-)

22.01.2011 17:39
Antworten
Ällabätsch

Hallo, wirklich leicht zubereitet und einfach lecker. Auch meinen Kiddies hat es sehr gut geschmeckt. Danke für deine Rezept, Liebe Grüße, Nicole

10.01.2010 11:18
Antworten
chrisch46

Hallo bei uns gab es gestern Deinen Schnitzelauflauf.War wie immer Super lecker.Danke. LD Chrisch46

23.11.2009 17:01
Antworten
Sandy2509

Hallo, nach dem neuen WW-Programm hat der Schnitzelauflauf mit Nudeln 9,5 Pro-Punkte und ohne Nudeln 5 Pro-Punkte pro Person ;-) LG

16.11.2009 17:05
Antworten