Bewertung
(8) Ø2,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.10.2003
gespeichert: 189 (0)*
gedruckt: 2.127 (5)*
verschickt: 45 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
4.181 Beiträge (ø0,72/Tag)

Zutaten

0,8 kg Schweinebraten
3/4 Liter Wein, rot
Lorbeerblätter
Orange(n)
1 Handvoll Nelke(n)
3 Stange/n Zimt
  Salz
  Pfeffer
  Butter
 wenig Mehl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Flasche Rotwein in eine Karaffe dekantieren. Schweinebraten mit der Hälfte der Nelken spicken. Von der Orange Scheiben abschneiden, Schale, falls nicht verwendbar (gewachst/gespritzt/ohne Angaben), entfernen.
Schweinebraten in einen Topf geben und etwa 2 Finger breit Wein angießen. Lorbeerblätter, den Nelkenrest, die Orangenschnitzen und Zimtstangen in den Wein geben. Zum Kochen bringen, dann auf eine niedrigere Temperaturstufe stellen. Ca. 1 1/2 h auf diese Weise garen und immer wieder Wein nachgießen, so dass der Braten nicht anbrennt und schön saftig wird. Ab und zu das Fleisch wenden. Rundrum salzen und pfeffern.
Für die Sauce einen guten Stich Butter in einem Topf auslassen. Langsam das Fett mit ein wenig Mehl verrühren. Den Braten aus dem Topf nehmen und die Bratenflüssigkeit durch ein Sieb in den Saucentopf schütten. Unter Rühren noch einmal aufkochen lassen, und, falls nötig, noch ein wenig reduzieren.
Serviervorschlag: Dazu Kartoffeln oder Spätzle und ein traditionelles Wintergemüse.