Aufstrich
Europa
Fingerfood
Gemüse
Griechenland
kalt
Käse
Party
Snack
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Griechisch angemachter Feta mit Paprika und Knoblauch

lecker und deftig für Partys oder als Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.11.2009



Zutaten

für
2 Pck. Feta-Käse aus Schafsmilch
½ Paprikaschote(n), rot, fein gehackt
1 m.-große Zwiebel(n), fein gehackt
½ Becher Frischkäse
2 TL Pfeffer
2 Chilischote(n)
n. B. Olivenöl
n. B. Öl (Knoblauchöl) oder
6 Knoblauchzehe(n)
n. B. Baguette(s)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Feta-Käse mit dem Frischkäse, den Paprikastückchen und den Zwiebeln in eine Schale geben. Olivenöl nach eigenem Ermessen beigeben, man braucht damit nicht zu sparen, da der Feta-Käse selbst schon recht trocken ist.

Pfeffer, Chilischoten und Knoblauchöl (Menge nach Geschmack) beigeben. Die Masse gut umrühren und zerkleinern, sodass vom Feta-Käse keine großen Stücke mehr vorhanden sind. Im Kühlschrank 1 - 2 Stunden ziehen lassen und dann auf Weißbrot (vorzugsweise Baguettescheiben) großzügig verteilen.

Manche nehmen lieber Knoblauchzehen statt Öl, dann sollten es mindestens 4 - 6 Zehen sein. Wenn ihr den Käse nicht gleich auf das Weißbrot streichen wollt, dann die gesamte Masse auf einem Brett servieren und mit Peperoni/Schnittlauch garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Vany_93

Hallo, wollte bescheid geben das man das ganze max. 3 Tage aufheben kann. Ich verändere das Rezept nur sehr gering und verwende kein Olivenöl lieber Sonnenblumenöl. Ansonsten ist das Rezept perfekt

06.03.2017 23:08
Antworten
Vany_93

Hallo Ich möchte dieses Rezept zu weihnachten das erste mal machen und würde gerne wissen wie lange sich das in etwa hält? Das ganze soll es am 26.12 bei uns geben kann ich das schon am 23.12 vorbereiten oder ist das zu früh Danke für eure hilfe Lg Vanessa

15.12.2016 11:56
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Wird sicher noch oft wiederholt. Besten Dank für die tolle Idee!!

30.07.2015 08:16
Antworten
knobilly

Unser Büro hat sooo gestunken... aber der Käse ist einfach nur köstlich. Schon so oft gemacht. Mit viel Knoblauch sehr lecker. LG

02.03.2014 20:18
Antworten
FrauMausE

Superlecker- habe die Creme zu einem Büffet mitgebracht. Bin mehrmals nach dem Rezept gefragt worden.... Köstlich zu frischem Fladenbrot, LG FrauMausE

25.04.2010 20:39
Antworten