Bewertung
(4) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.11.2009
gespeichert: 42 (0)*
gedruckt: 679 (6)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.03.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Nudeln (z. B. Spirelli)
Zwiebel(n)
100 g Speck (Bauchspeck)
Paprikaschote(n), gelb
Karotte(n)
1 Stange/n Lauch
200 g Kochschinken
400 ml Brühe
200 ml Sahne
  Salz und Pfeffer
 evtl. Käse (Gouda)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel, Bauchspeck, Paprika und Schinken in Würfel, den Lauch und die Karotten in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in eine Pfanne geben und mit dem Bauchspeck kurz anbraten, aber nicht zu dunkel werden lassen.

Die Nudeln, das Gemüse, die Zwiebeln mit dem Speck und dem Schinken in eine Auflaufform geben. Die Brühe mit der Sahne mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vorsicht: Nicht zu viel Salz verwenden, da der Speck auch sehr salzig ist.

Die Soße über die Nudeln geben und 50 Minuten bei 200°C (Ober-/Unterhitze) in den Ofen geben. Ab und zu umrühren. Wer möchte, kann nach 20 Minuten auch 50 g Gouda dazugeben und umrühren.

Tipp: Ich nehme anstatt Kochschinken und Bauchspeck immer 100 g Putenschinken. Dieser (nicht Putenbrust!) ist sehr würzig und kalorienarm.