Bewertung
(18) Ø4,45
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.11.2009
gespeichert: 706 (3)*
gedruckt: 2.276 (13)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.02.2004
14.440 Beiträge (ø2,86/Tag)

Zutaten

800 g Rindfleisch, aus der Keule
500 ml Rotwein, (Toskana)
200 ml Rinderbrühe
300 g Kartoffel(n), kleine (Drillinge) geschält
Staudensellerie, mit Blättern
Zwiebel(n)
Möhre(n)
1 Knolle/n Knoblauch, frisch
10 kleine Schalotte(n)
2 EL Tomatenmark
2 EL Rübenkraut, (Zuckersirup)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch in 4-5 "Brocken" von mehr oder weniger 7x7x7 cm schneiden, mit Olivenöl, Pfeffer und gehacktem Knoblauch vermischen. Über Nacht in einer Tüte gut verschlossen im Kühlschrank ziehen lassen.

Fleisch auf starke Hitze von allen Seiten scharf anbraten. Die fein gehackten Zwiebeln dazugeben und sie nach und nach sehr dunkeln anbraten, indem man sie jeweils mit etwas Wasser anfeuchtet. Tomatenmark gut anrösten lassen und anschließend alles mit der Brühe ablöschen.

Das Gemüse (ohne Schalotten und Drillingen) hacken und dazugeben. alles mit Wein bedecken und zugedeckt mindestens 2 Stunden köcheln lassen. Ab und zu rühren. Schalotten und Kartöffelchen dazugeben und weiter zugedeckt für ca. 30 Minuten schmoren lassen. Mit Rübenkraut abschmecken. Evtl. andicken.