Braten
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Nudeln
Rind
Schnell
Schwein
Sommer
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Grüne Bohnen an saftigem Hack in Sahnesoße mit Bandnudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 09.11.2009



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch, gemischtes
2 m.-große Zwiebel(n)
1 Pck. Schinkenwürfel
500 g Bohnen, grüne frische
2 TL Paprikapulver
2 TL Curry
Salz und Pfeffer, nach Belieben auch Fondor
500 g Bandnudeln
400 ml Gemüsebrühe
1 Becher Sahne
evtl. Saucenbinder

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 15 Min.
Die grünen Bohnen putzen und klein schneiden. Die Bandnudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung kochen, danach abgießen und warm halten.

Die Zwiebeln würfeln und kurz in einem Topf anbraten und mit der Hälfte der Gewürze würzen. Anschließend die Schinkenwürfel dazu geben und alles zusammen ungefähr 6 - 8 Minuten braten. Nun die Gemüsebrühe dazugeben, aufkochen lassen und anschließend die Bohnen hinzugeben. Diese dann 10 Minuten kochen und anschließend die Herdplatte ausstellen.

Jetzt das Gehackte würzen und in einem weiteren Topf oder einer großen Pfanne braun und krümelig braten. Danach das Hack zu den Bohnen geben. Nun die Sahne dazu geben und alles nochmal kurz aufkochen lassen. Eventuell mit etwas Saucenbinder andicken, abschmecken und mit den Bandnudeln zusammen servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Probekochen17

10 Minuten sind keinesfalls hinreichend - mindestens sind 15 Minuten erforderlich

02.11.2017 11:43
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo, ich habe die Sahne ergänzt und auch im Text ergänzt, was vergessen wurde. Vielen Dank für den Hinweis! 10 Minuten kochen ist für Bohnen aber ausreichend. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

02.11.2017 11:30
Antworten
Probekochen17

Hallo, ja den Sahnehinweis habe ich auch vergeblich gesucht, aber ich habe dann nach Gutdünken entschieden. Allerdings monieren ich die erwähnte Garzeit für die Bohnen. Diese beträgt die doppelte genannte Zeitspanne. Ansonsten zum Wiederholen geeignet. Von mir infolge der oben erwähnten " Fehlangaben" 4 Punkte und Grüsse

02.11.2017 11:06
Antworten
Denelu

Hallo! Nette Kombination von Bandnudeln und grünen Bohnen, hat uns gut geschmeckt! Bei der Zubereitung war ich kurz irritiert, weil die erwähnte Sahne gar nicht in der Zutatenliste erschien, habe dann einfach statt der 400ml Wasser gleich viel Sahne genommen. Hat für uns gut gepasst von der Menge. Vielen Dank für das Rezept! Viele Grüsse, Denelu

05.05.2014 19:38
Antworten
Assibaby

Hallo, ein sehr leckeres und schnell gemachtes Mittagessen. Fondor haben wir nicht. Statt dessen wurde mit selbstgemachter Gemüsebrühe gewürzt. Und andicken brauchten wir auch nicht sondern haben die Flüssigkeit einkochen lassen. Ansonsten ein schönes Rezept für den Alltag. LG Assibaby

05.01.2013 19:45
Antworten
laurinili

Hallo, Bohnen zu Nudeln - eine etwas ungewöhnliche Variante. Das nächste Mal nehmen wir bestimmt Kartoffeln dazu. Ich habe noch etwas Bohnenkraut dazugetan und dafür Curry vergessen. War aber eine gut gelungene Komposition. LG Laurinili

03.03.2010 16:12
Antworten