Auflauf
Backen
Frucht
raffiniert oder preiswert
Süßspeise
Trennkost
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfel - Quark - Auflauf

Trennkost-Rezept - Kohlenhydrate

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.11.2009



Zutaten

für
1 kg Äpfel, mürbe/süße
25 g Butter, geschmolzen
50 g Rohrzucker
5 Eigelb
1 Ei(er)
50 ml Sahne
75 g Butter, geschmolzen und abgekühlt
200 g Rohrzucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
200 g Grieß, (Dinkelgrieß)
1 kg Quark, 20 %

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Äpfel schälen, halbieren, vierteln, das Kerngehäuse entfernen.
Die Viertel nochmals halbieren und diese Hälften in feine Scheibchen schneiden.

Eine große Auflaufform im Backofen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze mit aufheizen.
Dann die Butter und den Zucker darauf verteilen. Schmelzen/leicht ankaramellisieren lassen.
Die Äpfel auf der Butter-Zucker-Schicht gleichmäßig verteilen und alles 10 Minuten garen. Nach 5 Minuten durchrühren.

Das Ei, die Eigelbe, die Sahne, den Zucker, den Vanillezucker, die Butter und die Prise Salz schaumig-cremig aufrühren. Dann den Quark und den Grieß unterrühren. 15 Minuten quellen lassen.
Nochmals durchrühren, die Quarkmasse sollte eine rührteigartige Konsistenz haben. Ansonsten etwas Wasser unterrühren.

Die Masse auf den Äpfeln gleichmäßig verteilen, glatt streichen und bei 200 Grad Umluft 40 bis 45 Minuten goldbraun backen.

10 Minuten ankühlen lassen und servieren.

Wer mag, kann den Auflauf mit Ahornsirup oder Zimt-Zucker "nachsüßen".

Hinweis:
Da 1 kg Quark verwendet wird, darf 1 ganzes Ei in die Quarkmasse gegeben werden. Es stört die Trennkost-Balance in keiner Weise.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pikainge

Hab noch Mandel-Blättchen drauf gestreut. War lecker, aber weil braun genug nur 35 Minuten im Ofen!

29.03.2018 19:27
Antworten
Tex89

Hey :) ich habe heute dein rezept ausprobiert und es hat echt lecker geschmeckt!! allerdings wurde der auflauf in meinem backofen schon ziemlich fürh sehr dunkel und beim nächsten mal werde ich noch mehr äpfel dazu nehmen ich denke dann wird es noch intensive schmecken! danke für das rezept dafür gibt es 4 sterne von mir ;)

27.10.2011 20:40
Antworten