Bewertung
(4) Ø3,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.11.2009
gespeichert: 127 (0)*
gedruckt: 1.166 (8)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.03.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Port. Pizzateig
150 g Gemüsezwiebel(n), oder Zwiebeln
300 g saure Sahne
200 g Schmand
1 TL Senf
 etwas Salz und Pfeffer
200 g Lachs, geräuchert
 n. B. Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Pizzaboden findet man in meiner Rezeptesammlung unter ausprobierte Rezepte.
Ich habe den Pizzaboden mit 2 Beuteln Trockenhefe zubereitet und gleich auf ein Backblech (bei mir reicht die Teigmenge nur für ein Backblech und nicht für zwei) ausgerollt, danach habe ich den Boden 20 min. im warmen Ofen (fünf Minuten habe ich den Ofen auf 100°C Ober- und Unterhitze geheizt und dann ausgestellt) gehen lassen.

Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.
Gemüsezwiebeln sind etwas milder. Wer einen empfindlichen Magen hat, sollte die Zwiebeln in Öl glasig dünsten.
Saure Sahne, Schmand und Senf miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend die Zwiebeln untermengen und auf dem aufgegangenen Pizzaboden verteilen. Den Lachs in Streifen schneiden auf der Pizza verteilen.

Bei 250°C Ober- und Unterhitze ca. 40 min. backen.