Gebratener Halloumi und Ziegenkäse auf Rucolabett


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 09.11.2009



Zutaten

für
2 EL Zitronensaft
6 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Honig
8 Cocktailtomaten
50 g Rucola
250 g Käse (Halloumi)
2 Ziegenfrischkäse - Taler
4 Scheibe/n Bacon
Salz und Pfeffer
Zucker
Balsamico (Crema di Balsamico)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Zitronensaft mit 4 EL Olivenöl verrühren. Knoblauch schälen und dazupressen. Das Dressing mit dem Honig sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tomaten waschen und halbieren. Rucola waschen und gut abtropfen lassen.
Halloumi in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Ziegenkäsetaler jeweils in 2 Scheiben Bacon einwickeln.

Restliches Olivenöl in eine Pfanne geben und den Halloumi darin von jeder Seite ca. 1 Minute goldbraun braten. Danach die Ziegenkäsetaler goldbraun braten (nur ganz kurz von jeder Seite).
Dann die Tomaten in die Pfanne geben und 1 Minute unter Rühren braten. Etwas Zucker darüber streuen und die Tomaten eine weitere Minute braten.

Auf zwei Tellern je eine Handvoll Rucola legen. Die verschiedenen Käse darauf anrichten und die Tomaten darüber verteilen. Das Dressing darüber geben und mit Crema di Balsamico beträufeln.

Dazu passt Weißbrot, Baguette oder Fladenbrot.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Micha501

Den gebratenen Halloumi gibt es bei uns immer wenn gegrillt wird. Ist gar nicht mehr wegzudenken :-)

15.02.2017 22:54
Antworten