Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.11.2009
gespeichert: 35 (0)*
gedruckt: 269 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.07.2006
2.649 Beiträge (ø0,56/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Pasta
Würste, (Rinderwürste)
Chilischote(n), frisch
1 Dose/n Tomate(n), Dattel-
4 Zehe/n Knoblauchzehe(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 kleine Zwiebel(n), rote
1 Handvoll Kräuter, Oregano, Thynman, Rosmarin, Basilikum
160 g Käse, (Pecorino, mittelalt)
 n. B. Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Olivenöl heiß werden lassen. Zwiebeln schälen, fein hacken und im Öl anschwitzen. Knoblauchzehen ebenfalls schälen ganz zugeben und anschwitzen. Die Rinderwürste in Streifen geschnitten dazugeben und braten. Anschließend die Dattel-Tomaten beimengen und köcheln lassen.
Die Chilischoten ganz (nicht anschneiden), Oregano, Basilikum, Thymian und Rosmarinzweig zugeben und weiter köcheln lassen.

Nun die Pasta in reichlich Salzwasser kochen.

Die Soße mit Pfeffer und Salz abschmecken, vor dem Servieren Knoblauchzehen, Chilischoten und Rosmarinzweig herausnehmen.

Auf Tellern die Nudeln, darüber die Soße anrichten und den Pecorino frisch darüber hobeln.

Tipp:
Die Soße kann man schon am Vortag zubereiten, dann ist sie gut durchgezogen.