Spaghetti mit Blauschimmelkäse


Rezept speichern  Speichern

schnelle Küche, günstig

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.11.2009



Zutaten

für
750 g Spaghetti
1 Zwiebel(n)
2 Pck. Tomate(n), pürierte
1 Pck. Blauschimmelkäse, (Bavaria Blu)
2 Becher Sahne
Salz und Pfeffer
Fondor
n. B. Chilipulver
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen.

Die Zwiebel klein schneiden und in etwas Öl anbraten. Mit dem Tomatenpüree ablöschen, die Packung mit wenig Wasser ausspülen und dies auch in die Sauce geben. Den Bavaria Blu (oder einen anderen Blauschimmelkäse) in Würfel schneiden und in die Tomatensauce geben. Aufkochen lassen und unter ständigem Rühren den Käse schmelzen lassen.

Mit Salz, Pfeffer und Fondor, nach Belieben auch mit Chili, abschmecken und die Sahne einrühren. Aufkochen lassen und zu den Nudeln servieren.

Ein herrliches Mittagessen innerhalb weniger Minuten!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Indi45

Hallo, das war wirklich lecker. Ich hatte allerdings die pürierten Tomaten vergessen, deshalb habe ich Tomaten kleingeschnitten, nach den Zwiebeln mit angebraten, Tomatenmark angeröstet, mit etwas Ketchup und Gemüsebrühe abgelöscht und dann alles püriert. Und dann weiter wie in deinem Rezept. Selbst meiner Tochter hat es sehr gut geschmeckt, obwohl sie Blauschimmelkäse nicht mag. Bild habe ich auch hochgeladen. Vielen Dank für das Rezept.

28.12.2014 16:17
Antworten
Golden-Happy

Mmhh, lecker, hört sich auch sehr gut an, weiterhin Guten Appetit.

24.02.2011 20:31
Antworten
MrBurnett

Ich habe vorher noch Champions angebraten und dazu gegeben und beim nächsten Mal werde ich weniger Sahne verwenden als angegeben, ansonsten ist dieses Rezept ziemlich perfekt für den Alltag wenns schnell gehen muss und trotzdem schmecken soll.

24.02.2011 14:37
Antworten
karin510

Hallo, ich habe das Rezept gestern gekocht und es hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe die Soße aus einer Packung pürierten Tomaten und nur einem Becher Sahne gemacht, aber trotzdem ein ganzes Päckchen Bavaria Blue untergerührt. Ich könnte mir die Soße auch mit einem kräftigeren Käse vorstellen, werde ich nächstes Mal ausprobieren. LG Karin

04.12.2009 19:33
Antworten
momu17

Danke für die Antwort und da ich auch die stärkeren Geschmäcker mag, werde ich es einfach probieren, kann ja nicht viel schief gehen. LG momu17

12.11.2009 00:00
Antworten
Golden-Happy

Guten Abend momu17, der Bavaria Blu ist sehr mild und die Sosse sollte demnach gut gewürzt werden. Der Roquefort dagegen ist ja bekanntlich sehr kräftig im Geschmack und lässt die Sosse dadurch sehr käsig schmecken. Hab ihn auch schon benutzt, mag ihn aber nicht so besonders. Einfach ausprobieren, ist wirklich eine leckere Angelegenheit. Freut mich, das du auf mein Rezept gekommen bist. Lg Golden Happy

11.11.2009 22:22
Antworten
momu17

Ich liebe alle Sorten Blauschimmelkäse, aber kann ich auch alle benutzen ? Bavaria Blu unterscheidet sich ja in der Konsistenz ja doch erheblich von z.B. Roquefort ? LG

09.11.2009 23:17
Antworten