Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.11.2009
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 248 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.02.2009
14 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

180 g Bohnen (Wachtel-), getrocknet
1/2 Liter Wasser
2 EL Öl
Zwiebel(n)
250 g Karotte(n), geputzt
200 g Paprikaschote(n), bunt
1 Dose Tomate(n), geschälte, 400 g
1 Dose Bohnen, weiße, 800 g
3 Paar Würste, z.B. Frankfurter, Wiener
Lorbeerblätter
3 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
  Brühe, (Würfel)
  Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Kümmelpulver
  Thymian
  Majoran
 n. B. Cayennepfeffer, oder Chilipulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Wachtelbohnen über Nacht in 0,5 Liter Wasser einweichen. Abgießen, waschen und in Wasser ohne Salzzugabe weich kochen (dauert etwa 1 bis 1 1/2 Stunden).
Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel fein hacken und goldgelb anrösten. Die Karotten in Scheiben schneiden und dazugeben, anrösten. Die Paprikaschoten in Streifen schneiden und ebenfalls kurz anrösten. Die Tomaten mit dem Saft darüber gießen. Die weißen Bohnen mitsamt Saft hinzufügen. Die Würstchen in Scheiben schneiden und daruntermischen. Mit Lorbeerblättern, Knoblauch, Brühwürfel, Salz, Pfeffer, Kümmel, Thymian und Majoran würzen. Nach Belieben auch Cayennepfeffer verwenden. Die weich gekochten Wachtelbohnen abtropfen lassen und dazugeben.
Bei geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis die Karotten weich sind. Nochmals abschmecken und mit Bauernbrot servieren.

Tipp:
Wem das Kochen der Wachtelbohnen zu aufwändig ist, nimmt einfach eine kleine Dose rote Bohnen.