Kartoffel - Wurst - Gulasch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.24
 (65 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.10.2003 531 kcal



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n)
400 g Wurst
2 Zwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
1 Tomate(n)
500 ml Fleischbrühe
Paprikapulver, süß und scharf
2 EL Crème fraîche
1 EL Petersilie
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
531
Eiweiß
25,58 g
Fett
36,73 g
Kohlenhydr.
20,65 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebeln anschwitzen, geschnittene Wurst (Fleischwurst, Wiener o.a.) und kleingeschnittene, rohe Kartoffeln beigeben und durchrösten. Paprikapulver darüber streuen, kurz durchrühren und sofort mit Fleischbrühe, ca. 1/2 l, aufgießen, Tomatenmark und/oder 1 bis 2 Tomaten und Gewürze und Kräuter (Salz, Pfeffer, Petersilie) beigeben, gut durchrühren. Eventuell noch Flüssigkeit zugeben. Die Zutaten sollten knapp bedeckt sein.
Alles köcheln bis die Kartoffeln gut weich sind. Creme fraiche unterrühren und eventuell noch nachwürzen.
Gut zum Vorkochen, da das Gulasch aufgewärmt immer besser wird.
Wer es gerne etwas säuerlich mag, kann evtl. Lorbeerblatt und ein wenig Essig oder Gewürzgürckchen ins Gulasch geben. Oder die scharfe Variante mit rotem und grünem Paprika und Chili gewürzt.
Dazu Salat, frisches Bauernbrot und ein Bier!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cw90

War sehr lecker. Ich habe Fleischwurst reingetan und noch paar eingelegte Gurken, 2 Eier klein geschnitten und 1 tl Senf. Nein Mann und unser Sohn mochten es auch sehr gerne. Koche ich wohl öfter. :)

04.01.2020 22:34
Antworten
Schokolenchen

Lecker! Ein gutes Rezept für den Alltag! Danke dafür!

26.10.2018 17:48
Antworten
gruenauge86

Sehr lecker. Isst groß und klein sehr gern.

06.11.2017 15:42
Antworten
Scn123

War sehr lecker. Konnte gar nicht genug davon haben. Habe Wienerwürstchen genommen.

26.10.2017 09:33
Antworten
philani

Sehr lecker habe 3 große Teller davon gegessen habe es mit winerle zubereitet wird es immer wieder mal geben

22.01.2017 12:22
Antworten
Goere

So einfach, so schnell und soooo lecker. Wird es bei uns öfters geben. Vielen Dank für das leckere Rezept. LG, Goere

05.03.2004 10:35
Antworten
Hertweckpet

Freut mich, dass es euch schmeckt. LG Petty :-))

29.02.2004 20:20
Antworten
Korni57

Wir hatten dieses Gericht jetzt schon öfters und ich kann nur sagen, es schmeckt immer wieder oberlecker! LG,Korni

20.02.2004 17:51
Antworten
Korni57

Dieses leckere Essen habe ich für kommenden Mittwoch auf unseren Essensplan gesetzt. :-) LG, Korni

14.12.2003 17:28
Antworten
Mikilein

Das Rezept erinnert mich sehr an "Kartoffel-Gulasch" (paprikás burgonya = Paprikakartoffeln) aus Ungarn. Auf jeden Fall würde ich Tomatemark schon am Anfang zugeben. Gruß Miki

25.10.2003 12:39
Antworten