Backen
Kinder
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Apfeltorte

für eine 20er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.11.2009



Zutaten

für
200 g Butter, zimmerwarm
130 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
4 m.-große Ei(er), getrennt
2 m.-große Äpfel
240 g Mehl, glatt
2 TL Backpulver
2 EL Puddingpulver, Vanille
150 g Marmelade, Marillen-, passiert, erwärmt
Kuchenglasur, nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die zimmerwarme Butter mit dem Staub- und Vanillezucker schaumig rühren. Dann einzeln die Eigelbe unterrühren (jedes Eigelb mind. 1/2 Minute).
Die Äpfel schälen und in den Teig raspeln.
Das Mehl mit dem Backpulver und dem Puddingpulver versieben und unter den Teig rühren. Nun das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

Eine 20er Springform mit Backpapier auslegen und einfetten. Den Teig einfüllen und auf mittlerer Schiene ca. 50 - 60 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und umgedreht auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Dann mit erwärmter, passierter Marillenmarmelade bestreichen und mit Kuchenglasur überziehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.