Geflügel
Hauptspeise
Rind
Schmoren
Schnell
Schwein
einfach
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Gefülltes Fetaschnitzel

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.11.2009



Zutaten

für
4 Schnitzel, (Pute, Schwein oder Kalb)
1 Pck. Feta-Käse
5 EL Milch
8 Scheibe/n Schinken, (Schwarzwälder)
Pfeffer
Öl
n. B. Saucenbinder

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min.
Die Schnitzel dünn klopfen und nur pfeffern, nicht salzen. Den Feta klein schneiden, die Milch dazugeben und die Mischung mit dem Mixstab pürieren, bis eine glatte Creme entstanden ist. Die Feta Creme auf die Schnitzel streichen, dann 2 Scheiben Schinken pro Schnitzel darauf legen. Einrollen und mit Garn festbinden.

Die Röllchen scharf in etwas Öl anbraten, dann in eine Auflaufform legen. Die Form mit Alu fest verschließen und für 15 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Backofen stellen.

Den entstandenen Saft aus der Form nach Belieben mit etwas Saucenbinder andicken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Joviv

Hallo, hmmm, sehr lecker auch mit Hähnchenbrust!! Wir haben für die Füllung Patros Miniwürfel Mediterrane Kräuter mit der Milch verrührt - perfekt. Da ich noch etwas Masse übrig hatte, habe ich vor dem Backen auf jedem Schnitzeröllchen noch einen Klacks verteilt. Dazu gab es Gurkensalat und Kroketten. Das wir es auf jeden Fall bald wieder geben - vielen Dank für das Rezept! Liebe Grüße Joviv

30.03.2012 20:06
Antworten
EtMieze

Hallöchen, ein super leckeres Rezept und gut zum Vorbereiten ;) Hab das Feta-Gemisch noch mit Kräutern und Gewürzen verfeinert. Beim nächsten Mal werd ich es nur ein wenig länger im Ofen lassen, das Fleisch war ein bisschen "drüsch" ;) Vielen lieben Dank für das Rezept sagt etMieze

13.03.2012 14:52
Antworten
la_michelle

Danke für die gute Bewertung, ich wollte ein einfaches schnelles Rezept (das man auch noch nach Belieben abändern kann) eintragen. Es freut mich, dass es auch anderen schmenkt. (ganz stolz). Finde es recht schwierig ein Rezept einzutragen, das es noch nicht hier gibt. Grüßle und dankschee Micha

28.07.2010 16:53
Antworten
stetzel

Na, das war doch mal lecker! Ich habe in die Käsecreme noch ne ganze Menge getrocknete italienische Kräuter gekippt, was dem Ganzen nochmal eine etwas andere Note gegeben hat. Serviert habe ich die Schnitzel dann mit Bratkartoffeln und Tomatensalat. Ein sehr schmackhaftes und einfach zuzubereitendes Gericht. Vielen Dank!

26.07.2010 23:25
Antworten
handballer63

Hallo, dann entjungfere ich mal.... Da wurde ein ganz feines Rezept eingestellt! Habe 4 Schweineschnitzel und 4 Putenschnitzel gemacht- beides schmeckte sehr gut. Dazu die 5 Minuten - Käsesoße (auch hier zu finden ) mit der restlichen Feta-Creme und einem Becher Creme Fraiche über Basmati-Reis. War der Hammer! Als Beilage frischen Blattsalat. ( und 1/4l Weißwein :-) ) Danke für ein schnelles Rezept- vom Beginn bis zum Servieren genau 1 Stunde! Wichtig ist der gegebene Hinweis das Fleisch nicht zu salzen!!! Bei der Soße mit der Gemüsebrühe aufpassen ( salzig ) Habe dafür das Reiswasser nur schwach gesalzen. Zum Nachkochen unbedingt zu empfehlen! lg Handballer63

23.05.2010 13:15
Antworten