Zucchinirisotto


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.11.2009



Zutaten

für
350 g Basmati
2 m.-große Zucchini
150 g Schinken, roher (Prosciutto crudo)
200 g Käse, (Grana Padano), frisch gerieben
¼ Liter Weißwein
1 Liter Gemüsebrühe
4 Frühlingszwiebel(n)
1 Zwiebel(n)
4 EL Butter
2 EL Olivenöl
2 EL Basilikum, TK
Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebel schälen und kleinwürfelig schneiden. Den Reis waschen.

Die Hälfte der Butter in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig anbraten und den Reis ebenfalls kurz glasig braten, dann mit Weißwein ablöschen und mit so viel Gemüsebrühe aufgießen, dass die Flüssigkeit 1 cm über der Reisoberfläche steht. Nach 15 Minuten Kochzeit 100 g Grana Padano hinzufügen.

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Prosciutto in Streifen schneiden.

Wenn der Reis ausgequollen ist, 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Gemüse darin etwa 5 Minuten braten. Den Reis, 2 EL Butter und den Prosciutto untermischen. Den restlichen Grana Padano unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss noch das Basilikum untermengen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.