Dips
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Käse
Nudeln
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gnocchi mit Zucchini und Kräutercreme

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 04.11.2009



Zutaten

für
500 g Gnocchi
2 m.-große Zucchini
50 g Ziegenfrischkäse
3 EL Kräuter, gemischte gehackte
etwas Milch
1 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Als Kräuter nehme ich eine Mischung vieler Sorten, z.B. hatte ich zuletzt Kräuter der Provence und die Tiefkühlmischung "8 Kräuter". Sehr gut ist auch die Kräutermischung, die für die hessische Grüne Soße verwendet wird. Wenn man getrocknete Kräuter verwendet, sollte man diese vorher über Nacht in Olivenöl einlegen. Die Menge und Auswahl der Kräuter hängt letztlich vom persönlichen Geschmack ab.

Die gehackten Kräuter mit dem Ziegenkäse zu einer Kräutercreme verrühren. Etwas Milch dazugeben um sie flüssiger zu machen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Zucchini und Knoblauch würfeln. Beides in Olivenöl mit etwas Salz anbraten.

Gleichzeitig nach Packungsanleitung die Gnocchi zubereiten (dauert meist nur weniger Minuten). Wenn sie fertig sind, sollten auch die Zucchini fertig sein. Die Zucchini aus der Pfanne nehmen und warm halten. Derweil die Gnocchi in die heiße Pfanne geben und etwas knusprig braten.

Die Gnocchi mit Zucchini und Kräutercreme servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ases

Auch beim zweiten Versuch hat es uns wieder geschmeckt. Diesmal ist es uns auch gelungen ein Foto zu schießen und hochzuladen. Wie beim ersten Mal haben wir deutlich mehr Frischkäse gebraucht. Als Menge haben sich 600 g Gnocchi für 2 Erwachsene und 2 Kinder bewährt. Viele Grüße Ases

29.10.2014 18:26
Antworten
ases

Ein leckeres, sehr schnell zuzubereitendes Essen. Als Soßenfreunde haben wir aber deutlich mehr Frischkäse (150 g für 600 g Gnocchi) genommen.

07.11.2009 17:17
Antworten