Fleisch
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchenbrustfilet mit leckerer Tomaten - Sahnesoße

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.11.2009 488 kcal



Zutaten

für
600 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 EL Olivenöl
600 g Tomate(n)
200 g Gemüsezwiebel(n)
1 Pck. Kräuter der Provence, TK
200 ml Gemüsebrühe
30 g Saucenbinder
300 g Schlagsahne
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
488
Eiweiß
39,50 g
Fett
29,47 g
Kohlenhydr.
15,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Hähnchen abwaschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbrust gut anbraten und anschließend in eine Auflaufform legen.

Tomaten waschen, kreuzweise einschneiden und kurz in kochendes Wasser legen. Tomaten mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten vierteln, Stängel und Kerngehäuse entfernen. Tomaten und Zwiebel in Würfel schneiden.

Zwiebel und Tomaten im übrigen Öl in einer Pfanne andünsten, Kräuter und Brühe hinzugeben, aufkochen und ca. 5 Minuten einkochen lassen. Mit Saucenbinder leicht binden und nach Zugabe von Sahne einige Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Sauce auf das Fleisch gießen und im auf 200°C vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten garen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

babymimi09

Wirklich sehr lecker! Selbst meinem Mann hat es geschmeckt und der ist sehr schwierig,was neue Gerichte betrifft.Habe italienische Kräuter genommen,da ich die anderen nicht bekommen habe

06.07.2017 16:35
Antworten
Shmisi

Super leckeres Rezept. Bei uns gab es dazu ebenfalls Salat und Baguette, aber die Kombinationsmöglichkeiten sind bei diesem Rezept ja so ziemlich unbegrenzt! ;) Wird es auf jeden Fall wieder geben. Viele Grüße, Shmisi

23.08.2014 19:40
Antworten
SHanai

Dankeschön, freut mich, dass dir mein Rezept geschmeckt hat ;-) glg Shanai

21.01.2011 21:37
Antworten
redpoldy

Hallo Wirklich ein sehr leckeres Rezept. Bei uns gab es Bandnudeln dazu. Das wird auf jeden Fall wieder gekocht! Vielen Dank für´s Einstellen Gruß Iris

22.08.2010 12:54
Antworten
SHanai

Hi Füssel, freut mich, wenn dir mein Rezept geschmeckt hat ;-) Mit Baguette und Salat ist das bestimmt eine leckere Kombi, danke für den Tipp! glg Shanai

21.01.2011 21:36
Antworten
Füssel

**** für ein wirklich leckeres Rezept, dazu gab es Baguette und einen grünen Salat! Wird es auf jeden Fall öfter geben!

12.05.2010 17:52
Antworten