Käsegebäck


Rezept speichern  Speichern

Käsefüße, deftige Plätzchen für Parties, ohne Eier

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 05.11.2009 1545 kcal



Zutaten

für
100 g Mehl
100 g Butter
100 g Käse, gerieben, z.B. Emmentaler
Salz und Pfeffer

Zum Verzieren:

Kondensmilch
Sesam, Mohn, Pizzagewürz, Pfeffer, Kräuter der Provence

Nährwerte pro Portion

kcal
1545
Eiweiß
36,19 g
Fett
123,40 g
Kohlenhydr.
74,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Mehl, Butter und Käse mit Salz und Pfeffer zu einem Mürbteig verkneten. 1/2 Std. ruhen lassen. Den Teig ausrollen und Plätzchen ausstechen.
Plätzchen mit Kondensmilch bestreichen und mit den gewünschten Zutaten bestreuen.

Im auf 175°C vorgeheizten Backofen 10-12 Min backen.

Reicht für ca. 30 Käsefüße.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zimt227

Habe die Plätzchen mit selbst gemachtem, veganem Parmesan gemacht... und etwas mehr Mehl gebraucht. Bestrichen mit Hafersahne und bestreut mit Kümmel, Paprikapulver und Kräutern der Provance. Sehr lecker!!!! 😋😋😋

31.12.2019 20:35
Antworten
Eckez2410

Lecker wars. Habe noch Salz, Pfeffer und Paprika dazu getan. Bestreut haben wir mit Schwarzkümmel. Das nächste Mal nehme ich allerdings einen kräftigeren Käse. Schmecken aber so auch schon klasse und haben sich super verarbeiten lassen, auch im warmen Zustand. Gerne wieder!

31.08.2019 22:05
Antworten
irinaz1994

Sehr einfach und lecker. Bei mir sind sie leider etwas auseinander gebröselt.

27.03.2018 23:20
Antworten
mimikus

Super Rezept!!! Ich mische das Mehl immer mit Haferflocken, das gibt einen klasse biss! Hmmmm... schmecken wirklich köstlich! Waren mein Frühstück heute morgen ;p

20.12.2016 11:30
Antworten
HeToLo

Hätte nicht gedacht, dass es ohne Ei so super wird. Ich habe noch eine Messerspitze Backpulver dazu getan. Und statt Kondensmilch normale Milch zum bestreichen. SUPER

24.11.2016 12:06
Antworten
Casandra84

Hallo, ich bin begeistert!! Die Zutaten lassen sich ohne Probleme zu einem schönen Mürbeteig verkneten, die Backzeit und Stückzahl stimmte bei mir auch. Da ich kein Fan von Emmentaler bin, hab ich genommen, was ich da hat; Eine hälfte Butterkäse die andere frischen Parmesan. Da ich keine Kondensmilch da hatte, habe ich Sahne genommen, ich denk das nimmt sich nicht viel... Bestreut habe ich sie mit Oregano und süßen Paprikapulver. Wir sind wirklich total begeistert und für meine Party am Samstag werd ich wohl mind. die doppelte Menge machen, damit sie reichen :-) Ach ja, ich hab mir mal die Mühe gemacht die kcal auszurechenen (natürlich mit meinen Zutaten). Ich bin auf ca. 50 kcal gekommen... "Diese Angabe ich natürliche ohne Gewähr" :-) Danke und VG Casandra

09.03.2010 10:34
Antworten
humstein

hallo honig-tine, na dann werde ich das mal so ausprobieren. Lg humstein

08.11.2009 13:08
Antworten
honig-tine

Und? Schon ausprobiert? Hat es geklappt? LG Honig-Tine

22.03.2011 19:43
Antworten
humstein

Hallo! Kann mir irgendwie nicht richtig vorstellen, dass die Zutaten zu einem Teig verknetet werden können. Muss man nicht irgendwelche Flüssigkeiten (vielleicht die Kondensmilch) zugeben? Lg humstein

05.11.2009 19:30
Antworten
honig-tine

Hallo humstein! Das funktioniert wirklich so, wie es im Rezept steht. Die Butter muss halt schon ein bißchen weich sein, also nicht direkt aus dem Kühlschrank. Die Kondensmilch ist nur zum Bestreichen. Viele Grüße

08.11.2009 10:48
Antworten