Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.11.2009
gespeichert: 62 (0)*
gedruckt: 623 (3)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.07.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Kartoffel(n), am Vortag gekocht
Ei(er)
8 Scheibe/n Schinken, roh
Zwiebel(n)
1 Paket Schinken, gewürfelt
  Salz und Pfeffer
  Thymian
  Fett, zum Braten
 n. B. Tomate(n)
 n. B. Gewürzgurke(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und die Zwiebel je nach Geschmack in Ringe oder Würfel schneiden. Die Schinkenwürfel anbraten, danach kommen die Zwiebeln in die Pfanne, bis sie glasig sind. Anschließend die Kartoffeln dazugeben und würzen. Immer wieder wenden, bis die Bratkartoffeln nach Wunsch gebraten sind.

In einer zweiten Pfanne 4 Spiegeleier und die Schinkenscheiben braten. Auf die Bratkartoffeln legen.
Wer mag, kann noch Tomaten und/oder Essiggurken vierteln und mit darauf legen. In der Rhön wird traditionell noch ein Körbchen mit Kümmelbrot dazugestellt.

Dieses Gericht essen wir immer, wenn wir in die Rhön zur Enzian-Hütte fahren. Die ganze Pfanne wird einfach auf den Tisch gestellt und jeder bekommt einen Teller und Besteck und bedient sich selbst.