Bewertung
(24) Ø4,58
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
24 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.11.2009
gespeichert: 678 (1)*
gedruckt: 2.387 (37)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.06.2005
112 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 m.-große Orange(n)
175 g Butter
175 g Zucker, heller Muscovado
175 g Mehl, selbsttreibendes
1/2 TL Natron
50 g Mandel(n), gemahlene
Ei(er)
  Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 266 kcal

Den Ofen auf 190°C, Gas Stufe 3, Umluft 170°C vorheizen. Eine beschichtete runde tiefe Kuchenform (23 cm) ausbuttern.

Die ganze Orange mit der Schale in Stücke schneiden. Alle Kerne entfernen, dann die Orangenstücke in einem Mixer zu einem feinen Püree zerkleinern.

Die Butter mit Zucker, Orangenpüree, Eiern, Mehl, Natron und Mandeln in der Küchenmaschine 10 Sekunden mixen, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig in die vorbereite Form gießen und die Oberfläche glatt streichen.

Den Kuchen 25 – 30 Minuten backen, bis er aufgegangen und braun ist. In der Form 5 Minuten abkühlen lassen, bevor man ihn auf ein Kuchengitter stürzt. Vor dem Servieren dick mit Puderzucker bestäuben.

PS. Muscovado Zucker ist in jedem Dritte Welt Laden oder Asia-Shop erhältlich.

Selbsttreibendes Mehl ist hier schwer erhältlich, deshalb selber herstellen: Auf 1 kg Mehl kommen 2 Päckchen Weinstein-Backpulver, 1 gestr. TL Natron, 2 Prisen Salz und ½ TL Ascorbinsäure.