Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Schnell
einfach
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Farfalle mit Wirsing

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 22.10.2003



Zutaten

für
8 Scheibe/n Schinkenspeck, dünne
500 g Nudeln (Farfalle)
2 Handvoll Pinienkerne
1 Zehe/n Knoblauch
1 Pck. Mozzarella
3 Stück(e) Parmesan
Öl
1 m.-großer Wirsing
125 g Butter
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Farfalle mit Öl und Salz kochen und vom Kochwasser ca. 150ml beim Abschütten zurückbehalten. 8 dünne Scheiben Schinkenspeck in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. In einer hohen Pfanne mit ein wenig Öl den Schinkenspeck und die Pinienkerne anbraten. Eine Knoblauchzehe halbieren und vom inneren Streifen befreien. (Verhindert Mundgeruch :-)) Wirsingblätter waschen und vom hölzernen Mittelsteg befreien. In Streifen schneiden und zu dem Schinkenspeck und Pinienkernen dazugeben.
Achtung: Die äußeren Blätter des Wirsings sind dunkelgrün und benötigen eine längere Garzeit!! 3 Stücke Parmesan fein hobeln, dazumischen. Den Mozzarella in Zentimeter dicke Würfel schneiden und dazugeben. Die Butter und das übriggebliebene Kochwasser dazugeben. Mit einem Deckel für ca. 2 Minuten dämpfen.
Danach die Farfalle vorsichtig untermengen und möglichst schnell servieren

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schinkenröllchen13

Hallöchen, wir hatten das Rezept heute ausprobiert. Geschmacklich war es ok, aber sehr fettig durch die Butter und den Käse. Bild kommt auch noch ! LG schinkenröllchen13

07.10.2017 21:48
Antworten
sambi

Hallo, ich hab Büffelmozzarella verwendet, so wie Jamie Oliver es auch in dem hierzu sonst identischem Rezept empfiehlt... Gruß Sam

30.10.2012 16:23
Antworten
Ametyst

Ausprobiert und fuer gut befunden! :-) Ich habe allerdings den Speck weggelassen, da ich das nicht so mag. Ansonsten sehr lecker, einfach mal was anderes als immer nur Tomatensosse. Und da Wirsing gerade Saison hat, war es einfach ideal. Werde ich ganz gewiss noch oefter mal machen! Viele Gruesse!

01.12.2008 09:12
Antworten
MiSneggi05

Hallo!!! Werden denn die Pinienkerne so lange in der Pfanne nicht schwarz? Das geht ja immer echt fix und dann auch noch mit Öl... Liebe Grüße Sunny

30.10.2006 12:51
Antworten