Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.11.2009
gespeichert: 26 (1)*
gedruckt: 306 (5)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.08.2008
1.254 Beiträge (ø0,33/Tag)

Zutaten

Limette(n)
Mango(s)
3 Blätter Gelatine, weiß
Eiweiß
250 g Crème fraîche
80 g Zucker
100 g Kokosraspel
50 ml Kokosmilch
1 EL Puderzucker
100 g Sahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 425 kcal

Gelatine 10 Minuten in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen.
Eiweiß mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen und die Kokosraspeln unterheben.
Sahne und Crème fraîche glatt rühren.

Gelatine tropfnass in eine Pfanne geben und 2 EL Wasser dazugeben. Bei schwacher Hitze die Gelatine erwärmen, bis sie sich auflöst. (Nicht zu heiß werden lassen, sonst kann sie nicht mehr gelieren.) Mit etwa 2 EL von der Creme verrühren, dann unter die ganze Creme mischen und den Eischnee unterheben.
Die Mousse in Förmchen oder Gläser füllen und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Für die Sauce die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern abschneiden. Limette heiß waschen und die Schale fein abreiben, den Saft von einer Hälfte auspressen. Alles mit dem Puderzucker und der Kokosmilch fein pürieren.

Wenn die Mousse fertig ist, kommt die Sauce darauf oder daneben.