Europa
Großbritannien
Hauptspeise
Pilze
Rind
Schmoren
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Rindergeschnetzeltes mit Guinness-Sauce

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 4.41
bei 76 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

irisches Rezept

15 min. normal 03.11.2009



Zutaten

für
2 EL Öl
600 g Rindfleisch, geschnetzelt
etwas Mehl
2 Zwiebel(n)
½ TL Senf
½ EL Zucker
1 EL Tomatenmark
1 Lorbeerblatt
Petersilie, gehackt
Thymian, gehackt
½ Flasche Bier (Guinness)
Salz und Pfeffer
150 g Champignons
1 EL Butter

Zubereitung

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Mehl vermischen.

Öl erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Die Zwiebeln hacken und dazugeben. Das Bier dazugeben. Senf, Tomatenmark, Lorbeerblatt, Kräuter und Zucker einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei mittlerer Hitze ca. 1,5 Std. köcheln lassen.

Die Champignons in Scheiben schneiden. In der Butter braten und mit Salz und Pfeffer würzen. 5 Min. vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

küchenhäschen

Vielen lieben Dank für dieses Tolle Rezept! Schmeckt wirklich unglaublich gut!

21.02.2013 19:15
Antworten
Anouk2

Wir haben dieses Rezept heute ausprobiert und waren sehr zufrieden. Das werden wir auf jeden Fall noch einmal kochen, danke für das tolle Rezept!
Welche Beilagen passen denn besonders gut?

07.10.2013 19:35
Antworten
pralinchen

Hallo,

danke für die gute Bewertung,
es freut mich, daß es Dir geschmeckt hat.
Wir essen am liebsten Spätzle, Nudeln und Kartoffeln dazu.

LG
Pralinchen

07.10.2013 21:07
Antworten
Bribay

Ich würde das Rezept sehr gerne ausprobieren. Welches Stück vom Rind ist dafür denn am besten geeignet? Bei der längeren Garzeit nimmst du doch sicher kein Steak?

08.10.2013 09:40
Antworten
pralinchen

Hallo,

ich nehme ein Stück Fleisch aus der Oberschale.

LG
Pralinchen

08.10.2013 11:19
Antworten
pralinchen

Hallo,

vielen Dank...

LG
Pralinchen

27.05.2019 11:30
Antworten
Theresa22

Sehr sehr lecker, wird es sicher wieder geben!
Ich hab es mit Schweinegulasch (das dringend verbraucht werde musste) im Slowcooker gemacht.

28.05.2019 08:39
Antworten
Jowekoch

Bin nicht so der Kommentierer. Aber dieses Rezept lohnt der Mühe! Einfach nur genial. Hatte für 4 Personen 800 g sehr gutes Geschnetzeltes und 250g Champignons. Die wirklich gut anbraten, gibt den entscheidenden Pfiff! Die Guinnessmenge ist ja nur ungefähr angegeben. Ich hatte Dosen mit 440ml da und habe eine reingekippt. Das hat gepasst! 1,5 Std. Schmorzeit wären mir persönlich zuviel, ich hab's noch gerne bissfest, habe nach 70 Minuten serviert und kam gut an. Dazu gab es Kartoffelklöße halb und halb.
Fazit - kam bei allen sehr gut an, einfach zu machen, ist in den "Getestet"-Ordner der RKSuite kopiert und wird damit ganz sicher wieder gemacht!

30.05.2019 18:17
Antworten
Karin_kocht_58

Einfach genial!

01.06.2019 12:57
Antworten
ReFro

Schmeckt super, habe allerdings eine ganze Büchse Bier genommen. Kann man gut vorbereiten. Ein tolles Rezept.

03.06.2019 16:11
Antworten