Kalbsnierenbraten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 03.11.2009 505 kcal



Zutaten

für
1,2 kg Kalbsbraten (Kalbsnierenbraten)
1 Bund Suppengrün
Salz und Pfeffer
1 Zwiebel(n)
1 Lorbeerblatt
1 Prise(n) Paprikapulver
1 TL, gehäuft Speisestärke
80 g Butterschmalz
0,38 Liter Fleischbrühe

Nährwerte pro Portion

kcal
505
Eiweiß
47,04 g
Fett
30,27 g
Kohlenhydr.
11,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Fleisch waschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Suppengrün putzen und grob zerkleinern. Zwiebel hacken.
Fleisch in einer Bratreine von allen Seiten anbraten, Suppengrün und Zwiebeln zugeben und mit braten. Mit der Hälfte der Brühe aufgießen, Lorbeer und Paprikapulver zugeben und bei 180 - 200° ca. 2 Std. im Backofen braten. Dabei nach und nach die restliche Brühe zugeben.

Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit Alufolie bedeckt warm halten. Den Bratensatz loskochen, passieren und mit angerührter Stärke binden und abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Flüssigkeit brauchte ich um einiges mehr, da wir Spätzle dazu gegessen haben und die essen wir immer gerne mit viel Sauce. LG Petra

09.02.2021 16:43
Antworten
megaturtle

Moin, Kalbsnierenbraten kenne ich von meiner Oma aus der Pfalz. Allerdings war das eine art Rollbraten mit Nieren gefüllt. Wo sind hier die Nierchen versteckt? LG

05.06.2016 08:59
Antworten
ufz

Danke für das leckere Rezept, es war ein Festessen! Es hat einfach alles gestimmt und die Familie war begeistert. LG ufz

11.02.2010 10:42
Antworten