Türkische Kaffeecreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (40 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 02.11.2009



Zutaten

für
300 g Magerquark
3 EL Milch 1,5 % Fett
1 ½ EL Kaffeepulver, Instant-
60 g Zucker
150 ml Schlagsahne
4 Stück(e) Konfekt, (kleine Mokkabohnen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Milch, Zucker und Kaffeepulver auf dem Herd leicht erwärmen bis der Kaffee sich gelöst hat. Alles unter den Quark rühren.
Schlagsahne steif schlagen und unter den Kaffee-Quark heben.

Die Creme in schönen Gläsern oder Dessertschalen anrichten und jeweils eine Mokkabohne obenauf setzen. Bis zum Verzehr kühl stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Printendrache

Halb Magerquark, halb Mascarpone, weniger Kaffee, ist zu bitter, etwas Nesquik und Zimt und Zucker

27.03.2021 17:40
Antworten
schaech001

Hallo, mir hat das ausgezeichnet geschmeckt, hatte eine Packung Quark (250g) und dafür dann 200ml Sahne genommen...schnell gemacht und sehr lecker Liebe Grüße Christine

22.06.2019 16:49
Antworten
Gelöschter Nutzer

War leider absolut nicht unser Geschmack, da aus unserer Sicht der säuerliche Quarkgeschmack nicht mit der Kaffeenote harmoniert. 2 Sterne, weil das Dessert schön sahnig ist und ein gutes Mundgefühl hat.

24.03.2019 14:27
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, probier es aus, ich habe es selbst noch nicht mit Joghurt gemacht, kann dir also somit nicht sagen, ob es schmeckt. Würde dann aber die Milch weglassen und das Kaffeepulver mit Jogi anrühren. Sonst wird es evtl. zu flüssig. Lg Schoferle

21.10.2018 09:46
Antworten
paddelhusky

Würde die Creme gerne ausprobieren und kam nun auf die Idee, sie mit Joghurt zu machen. Hat schon mal jemand ausprobiert, den griechischen Joghurt 10% zu nehmen anstatt Quark?

20.10.2018 14:51
Antworten
Kaffeeline

habe mich genau an die Vorgaben gehalten, raffiniert und schnell vorzubereiten. Das gibt's bei uns öfters. Danke LG Kaffeeline

20.04.2013 21:26
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo kaninchen, na, das freut mich aber, daß es euch und den Gästen so gut geschmeckt hat. Lg Schoferle

19.04.2013 12:03
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallöchen, dieses Dessert gab's letzte Woche zu meinem Geburtstag, ist bei allen Gästen gut angekommen. War leicht zu machen, ich habe mich zu 100% an das Rezept gehalten und bin begeistert. Echt lecker! Danke für das Rezept, viele liebe Grüße, kaninchenpups

19.04.2013 06:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Schneewolke, freut mich, wenn es euch geschmeckt hat. Das ist ja mal eine gute Idee, das Dessert mit Eiskaffeepulver zu machen. Muß ich mir merken. Vielen Dank für den Tipp. Lg Schoferle

06.02.2012 13:15
Antworten
Schneewolke0506

Rezept ist sehr gut angekommen ... gelingt leicht ... habe allerdings 200 ml Sahne und 250 g Quark genommen ... hatte kein Kaffeepulver zuhausse ... habe Eiskaffeepulver genommen ... hat auch gepasst ... danke ... gerne wieder

06.02.2012 10:16
Antworten