Dessert
fettarm
Frucht
Frühling
Frühstück
Getränk
kalorienarm
Lactose
Shake
Sommer
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeer - Shake mit Joghurt

kalorienarm

Durchschnittliche Bewertung: 4.28
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 03.11.2009 196 kcal



Zutaten

für
2 Becher Joghurt, 0,1 % Fett
500 g Erdbeeren
Süßstoff, flüssig

Nährwerte pro Portion

kcal
196
Eiweiß
7,87 g
Fett
6,63 g
Kohlenhydr.
20,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Erdbeeren unter Wasser reinigen. Mit Küchentuch abtupfen, die grünen Enden abschneiden. Mit dem Joghurt in einen Standmixer geben und einige Spritzer flüssige Süße ohne Kalorien dazugeben. Mixen, bis sich alles verflüssigt hat. Danach in einem Gefäß bis zum Gebrauch kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykoch-Bine68

Tolles Rezept und sehr lecker ! Danke und lieben Gruss, Bine

19.07.2019 14:19
Antworten
yatasgirl

Hallo Dein Shake ist super lecker und gut gekühlt dann noch perfekt Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

07.07.2019 20:15
Antworten
küchen_zauber

Ich fand den Shake auch total lecker. Hab noch einen kleinen Schuss Hafermilch dazu gegeben, da es mir noch etwas zu dickflüssig war. Süßstoff habe ich nicht gebraucht. LG

22.06.2019 17:39
Antworten
blume13

Ich finde den Shake klasse und habe den jetzt schon öfters gemacht. Es besteht leider Suchtgefahr! ;-) Einmal habe ich sogar TK-Erdbeeren genommen, da ich keine anderen mehr abends im Haus hatte. Ging genauso! Vielen Dank & Liebe Grüße Blume

13.06.2018 19:32
Antworten
Goerti

Hallo! Heute gab es deinen Shake bei uns und weil ich den in erster Linie für meine lieben :-) Kinder gemacht hatte, habe ich natürlich Vollmilchjoghurt und zum Süßen Honig genommen. Das Getränk war total lecker, so fruchtig und frisch. Den Shake gibt es bei uns sicher wieder einmal, vielen Dank für das Rezept. Grüße Goerti

27.04.2017 15:39
Antworten
Kaschka911

Tolle Erfrischung an heißen Tagen, bei mir hat es auch ohne Süßstoff gepasst. ;)

27.07.2016 13:27
Antworten
83maike

Hallo! Dein Rezept ist super.Danke dafür. :-) LG.83maike

17.05.2015 10:49
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hey, was zum Frühstück immer gut ist, sind etwas Haferflocken als Kohlehydrat- und Energielieferanten. In dem Fall müsste man dann aber wirklich etwas Süßstoff dazunehmen! ;)

24.07.2011 01:16
Antworten
gabipan

Hallo, habe zu diesem schnellen Shake gerne noch etwas Süßstoff dazugegeben - mag es leider ziemlich süß ;-) - 1 Bildchen folgt. LG Gabi

23.06.2010 19:27
Antworten
mima53

Hallo einfach-schnell - gut, auch ohne Süßstoff lg Mima

12.06.2010 08:01
Antworten