Auberginen - Zucchini - Röllchen mit Blattspinat und Parmesan


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch, als Vorspeise, Beilage oder Hauptgericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 02.11.2009 464 kcal



Zutaten

für
1 große Zucchini
1 Aubergine(n)
200 g Blattspinat, gerne TK
1 Zehe/n Knoblauch, kleingehackt
3 EL Olivenöl
3 EL Weißwein, trocken
150 g Parmesan, gerieben
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
464
Eiweiß
29,36 g
Fett
34,20 g
Kohlenhydr.
6,54 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Aubergine und Zucchini längs in ca. 2-3 mm dünne Scheiben schneiden, am besten mit der Aufschnittmaschine. Aubergine 10 min in Salzwasser legen, damit sie ihre Bitterstoffe abgeben kann, trocken tupfen.

Die Scheiben auf beiden Seiten in Olivenöl anbraten, auf Küchenkrepp entfetten.

Während dessen Blattspinat im Topf mit Olivenöl und Knoblauch auftauen, frischen Blattspinat vorher putzen und blanchieren, dann genauso verfahren. Ein wenig Weißwein, Pfeffer und Salz dazu. 50 g Parmesan einstreuen, schmelzen lassen, vom Herd ziehen.

Entfettete Scheiben mit Spinat bestreichen, ein wenig Parmesan einstreuen, zu Röllchen aufrollen und in eine Auflaufform stellen, die offenen Seiten sollten dann jeweils nach oben und unten zeigen.

Parmesan darüber streuen und im Ofen zerlaufen lassen.

Als Vorspeise ohne Beilage.
Als Beilage zu Fisch, Lamm, Geflügel.
Als Hauptgericht am besten mit Polenta und rotem Pesto.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo, diese Röllchen gab es heute bei mir als Hauptgericht, dazu gab es einen Joghurt-Dip und Baguette....sehr, sehr lecker. Liebe Grüße Christine

07.06.2017 16:39
Antworten