Braten
Camping
Deutschland
Europa
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Herbst
Kinder
Pilze
Reis
Schnell
Schwein
Sommer
Studentenküche
einfach
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Reispfanne mit Klößchen

auch für Kinder

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 01.11.2009



Zutaten

für
2 TL Gemüsebrühe, gekörnte
250 g Reis
250 g Pilze, frische
1 Bund Lauchzwiebel(n)
4 m.-große Tomate(n)
1 EL Öl
250 g Mett, (Thüringer oder Jägermett)
Salz und Pfeffer
2 EL Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eine halben Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Brühe darin auflösen. Den Reis darin zugedeckt in etwa 20 Minuten quellen lassen.

Das Gemüse waschen und putzen. Die Pilze halbieren. Die Lauchzwiebeln in kleine Stücke schneiden und die Tomaten achteln.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Mett zu kleinen Klößchen formen und im Öl rundherum knusprig braun braten. Anschließend herausnehmen und warm stellen.

Das Gemüse im Bratfett etwa 4 Minuten braten. Anschließend den Reis und die Klößchen dazugeben. Die Crème fraîche unterrühren und alles gut abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Sehr leckeres Mittagessen, einfach zu kochen und eben, wie schon im Titel erwähnt-gut für Kinder. Wir mögen es gerne einfach gewürzt ohne hundert Gewürze und deswegen ist dieses Rezept wiederholungsbedürftig.

17.10.2010 21:37
Antworten