Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.11.2009
gespeichert: 39 (0)*
gedruckt: 560 (4)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.08.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Zucchini
Knoblauchzehe(n)
150 g Mozzarella
2 m.-große Tomate(n)
4 dünne Schweineschnitzel
250 g Bandnudeln
  Salzwasser
7 EL Olivenöl
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Bund Petersilie
125 ml Weißwein
200 g Schlagsahne
200 ml Brühe, klare
50 g Parmesan, gerieben
  Salz und Pfeffer
1 Bund Basilikum

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Eine Knoblauchzehe klein hacken. Der Mozzarella wird in acht Scheiben geschnitten, ebenso die Tomaten.

Die Schnitzel flach klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf je eine Hälfte zwei Tomatenscheiben, zwei Mozzarellascheiben und zwei Blätter Basilikum legen. Die Fleischscheiben überlappen und mit Holzspießen feststecken.

Die Bandnudeln im Salzwasser al dente kochen. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zucchiniwürfel und Knoblauch darin anschwitzen und etwa 4 Minuten garen. Dann die Nudeln dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. 5 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin braten.

Für die Soße Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in dem restlichen Öl in einen Topf anschwitzen. Alles mit dem Weißwein ablöschen. Die Sahne und die Brühe dazugeben und einmal aufkochen lassen. Die Petersilie, etwas Basilikum und den Parmesan dazugeben und alles mit dem Pürierstab pürieren. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles auf Tellern anrichten und dann servieren.