Zitronenmelissensirup


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.36
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 30.06.2001



Zutaten

für
1 Liter Wasser
1 kg Zucker oder Honig
n. B. Zitronenmelisse (ca. 4 Handvoll Blätter)
1 dl Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 15 Minuten
Das Wasser mit dem Zucker 10 Minuten lang kochen, dann heiß über die Kräuter giessen. Zitronensaft zugeben. 24 Stunden stehen lassen.

Nun absieben und abfüllen (am besten in vorbeireitete Einmachflaschen mit Gummideckel).

Tipp: Dieses Rezept ist auch geeignet für Pfefferminzsirup, Eisenkrautsirup und Veilchensirup.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MaryScones

Das Rezept ist gut! Ein toller erfrischender Geschmack. Man sollte aber unbedingt direkt VOR dem Abfüllen den Sirup noch einmal aufkochen, dann in Flaschen und verschließen, damit keine Schimmelbildung stattfindet.

15.06.2021 11:57
Antworten
hejaro1

Ich werde das Rezept demnächst ausprobieren. Der Sirup schmeckt sicher auch in Tee. Gruß Hejaro

23.06.2016 21:03
Antworten
tinagirl

Hallo, ich habe so viel Zitronenmelisse im Garten. Dies ist die beste Art ihn zu verarbeiten. Gruß tinagirl

26.07.2013 06:31
Antworten
2501kleefeld

Hallo! Wieviel Liter bekomme ich aus diesen Zutaten? Liebe Grüße kleefeld

21.07.2012 19:22
Antworten
nicolecarina

ich werd das rezept diese woche ausprobieren, das wasser kochen, dann von der platte nehmen und erst dann den honig drin auflösen...

09.05.2016 09:28
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe den Sirup mit Zitronenmelisse ausprobiert, sehr lecker! Allerdings bildete sich in den verschlossenen Flaschen, die nicht im Kühlschrank standen, Schimmel - Schade um die Arbeit und um die Zutaten. Ich werde aber nächste Woche nochmal ein Rezept ansetzen, den Sirup vorm Abfüllen nochmals kurz aufkochen und heiß in die Flaschen füllen. Dann hälts sicherlich bis zum nächsten Frühjahr! Liebe Grüße kgaul

11.06.2004 22:27
Antworten
mocky10

Hallo KGAUL, hat sich das mit dem erneuten Aufkochen vor dem Abfüllen gelohnt? Mein Sirup ist auch nach gewisser Zeit verschimmelt und dannach hab ich mich nicht wieder an einen neuen Versuch ´rangetraut :-(( Liebe Grüße von mocky10

22.08.2009 22:14
Antworten
xsusax

Sorry, jetzt mal 'ne richtig blöde Frage... ich habe doch auch so viel Zitronenmelisse... Wozu braucht man denn den Sirup? ;-) Danke! Susa

19.05.2004 21:00
Antworten
kuechenfee73

Danke für dieses Rezept. Der Sirup ist sicher sehr lecker. Wird so bald wie möglich ausprobiert. Liebe Grüße von der Küchenfee.

29.03.2004 00:10
Antworten
avola0

Wir haben soviele Kräuter im Garten, ich habe das Rezept gleich mit Zitronenmelisse, Pfefferminze und Spearmint-Minze ausprobiert, schmeckt echt lecker! LG Avola

19.09.2003 06:03
Antworten