Elsässer Wurstsalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 30.10.2009



Zutaten

für
400 g Wurst (Lyoner), in feine Streifen geschnitten
1 Frühlingszwiebel(n)
1 Handvoll Gewürzgurke(n)
1 Handvoll Radieschen
1 TL Senf
50 g Käse (Emmentaler), gerieben
6 EL Balsamico bianco
3 EL Öl (Rapsöl o.ä.)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Für den Salat zunächst die Gurken und Frühlingszwiebeln in kleine Scheibchen schneiden. Die Radieschen in Würfel schneiden und alles zusammen mit der Wurst und dem Käse gut vermischen.

Das Dressing wird aus dem Balsamico, dem Öl und dem Senf zubereitet. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun das Dressing über den Salat geben und etwa 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen (der Wurstsalat sollte kälter als Zimmertemperatur serviert werden, aber – logisch - nicht gefroren).

Serviert wird der Wurstsalat am besten fertig angerichtet auf den Tellern mit ein paar Essiggurken und/oder Radieschen. Dazu schmeckt am besten frisches Bauernbrot.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Ein sehr leckerer, bodenständiger Wurstsalat. Leider hatte ich die Radieschen vergessen. Meinem Mann hat er trotzdem sehr gut geschmeckt. danke für die Idee. LG

20.05.2016 12:10
Antworten